Linz im Wandel der Zeit

Wenn Sie jemandem die Stadt Linz mit nur einem einzigen Bild heute vorstellen möchten, welches würden Sie dann wählen? Mag.a Dr.in Cornelia Daurer vom Archiv der Stadt Linz kennt viele dieser Stadtansichten, wie sie in den letzten Jahrhunderten hier entstanden sind.

Wenn Satelliten auf unsere Erde blicken

Im Interview spricht Othmar Coser vom Österreichischen Weltraum Forum über den Einsatz von Satelliten bei Naturkatastrophen wie sie zur Zeit in den Philippinen stattfinden, aber auch darüber, wie uns Menschen die Daten aus dem Weltall sonst noch nützlich sein können.

people_scans

Am DO, 7. März 2013, eröffnet die Ausstellung "people_scans" im Ars Electronica Center. Ein Interview mit dem Fotografen Kurt Hörbst, der sich mit seinen Ganzkörperscans auf die Suche nach Details in den Oberflächen menschlicher Körper macht.

Mit der Lytro durchs Ars Eletronica Center

Vor einiger Zeit wurde in einem Interview mit Oliver Bimber, dem Leiter des Instituts für Computergrafik an der JKU, das Thema Lichtfeldfotografie vorgestellt. Am 31.1.2013 ist er im Deep Space Live zu Gast, um vorab einen Eindruck zu vermitteln, was es denn mit Lichtfeldfotografie so auf sich hat, haben wir David Schedl, ebenfalls vom Institut für Computergrafik, gebeten, einen Fotorundgang im und ums Ars Electronica Center zu machen, mit einer Lytro im Gepäck, einer sehr populären und kompakten Kamera zum Aufnehmen von Lichtfeldern.

Bestens belichtet

Extrem überrascht

LINZ_EINST/JETZT

Die Deep Space Live - Reihe "LINZ_EINST/JETZT", in der historische Bilder Stadt dem aktuellen Stadtbild gegenübergestellt werden, wird am Donnerstag, dem 15.11.2012 um 20:00 Uhr in die nächste Runde. MMag. Maria Jenner koordiniert die Zusammenarbeit zwischen dem Archiv der Stadt Linz und dem Ars Electronica Center und erzählt, wie es zur der Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Center gekommen ist und welchen Einfluss der Blick in die Vergangenheit auf die Stadtentwicklung haben kann.