Digitale Assistenzsysteme, Brain-Computer-Interfaces, kollaborative Roboter, Machine-Learning-Applikationen und alle möglichen anderen User-Interfaces — wir werden in Zukunft immer tiefgreifender mit Technologie interagieren. Neben der Interaktion ist die Kooperation, die zweckorientierte Zusammenarbeit im Hinblick auf gemeinsame Ziele, ein wesentliches Merkmal für gemeinschaftliche Arbeit. Unter Kooperation versteht man zwar hauptsächlich eine menschliche Handlungsweise, diese wurde jedoch stets durch technische Anwendungen erweitert: von den ersten Telefonen bis hin zu modernen Onlinetools. Kooperatives Arbeiten: Von Menschen und Maschinen behandelt die Frage, wie sich unsere Sichtweise auf kooperatives Arbeiten durch technische Innovationen verändert: Gibt es wirkliche Kooperation zwischen Menschen und Maschinen, oder bleiben sie Werkzeuge, die für unsere Bedürfnisse eingesetzt werden? Wer bestimmt über diese Bedürfnisse? Welche Entscheidungsbereiche sollten den Menschen vorbehalten bleiben?