Cut above the Rest

Elisabeth Prast (AT)

Inspiriert von der Entdeckung der CRISPR-Methode zur DIY-Genbearbeitung des Menschen, wird in diesem Comic eine Welt visualisiert, bei der die Selbstoptimierung durch genetische Veränderung zum Alltag gehört. In der Story begegnen sich zwei sehr unterschiedliche Charaktere: Max, die um jeden Preis Karriere machen möchte und Noah, ein Aussteiger und Betreiber eines illegalen Genlabors.

Da die Tendenz gesellschaftliche Probleme auf das Individuum abzuwälzen den Leistungsdruck immer weiter erhöht, die Gentechnik gleichzeitig immer besser und billiger wird, liegt der Gedanke an solch eine Zukunft nicht allzu fern.

Dabei ist allerdings der Eingriff in das Erbgut als Heilmittel gegen Krankheiten vom reinen Verbesserungsgedanken zu unterscheiden. Wie schmal ist der Grat zwischen Heilung und Optimierung? Darf der Mensch seine Evolution selbst in die Hand nehmen? Sollte der Selbstoptimierung Grenzen gesetzt werden?

 

Project Credits/ Acknowledgements:

Concept, Illustration, Animation: Elisabeth Prast

Story: Elisabeth Prast & Georg Kirsch

Sounddesign: Katharina Pichler

Programming: Benedikt Reiter, Julian Popescu

www.lisaprast.com