STRANGE_FACES

Thomas Guggenberger (AT)

STRANGE_FACES ist eine interaktive Spiegelinstallation, die den Gesichtern der Nutzer*innen folgt, mit ihren Abbildern und ihrer Wahrnehmung spielt. Treten wir alleine vor Guggenbergers interaktives Spiegelkabinett, sehen wir nur das eigene Gesicht. Sobald jedoch mehrere den Raum betreten, erscheint stets ein anderes Gesicht als Spiegelbild. Was passiert, wenn man im eigenen Spiegel nicht sich selbst, sondern eine andere Person sieht? Das Gesicht von jemand anderem als eigenes Spiegelbild zu sehen, sorgt zunächst für einen verstörenden Augenblick. Aber danach? Kann man mit STRANGE_FACES mit anderen Spiegelbildern Kontakt aufnehmen? Sich schamlos in fremde Augen versenken – sie unbemerkt beobachten, sich von fremden „Augenblicken“ umgarnen und verzaubern lassen?

Project Credits/ Acknowledgements:

Technical support: Holunder Heiß, Gerhard Funk

www.thomasguggenberger.com