Die Astro Pi Challenge ist ein jährlicher Wissenschafts- und Programmierwettbewerb der ESA, bei dem Schüler*innen die Möglichkeit bekommen, ihre Codes auf der Internationalen Raumstation ISS laufen zu lassen. Dafür wurde ein Raspberry Pi Minicomputer speziell erweitert und in einen AstroPi verwandelt. Mit Kameras und verschiedenen Umweltsensoren ausgestattet, bietet der AstroPi Schüler*innen die Möglichkeit, eine visuelle Botschaft an die Astronaut*innen zu schicken, oder auf der ISS eine wissenschaftliche Aufgabe zu lösen. Ziel ist es, die Möglichkeiten der Computerprogrammierung aufzuzeigen und Schüler*innen zu ermutigen, ihre digitalen Kompetenzen zu verbessern und ihr Interesse an MINT-Fächern zu fördern.

Eine Online-Informationsveranstaltung fand am 4.10.2023 statt. Hier geht’s zur Aufzeichnung (45 Minuten).
Ein ausführlicheres Webinar fand am 4.12.2023 statt. Hier gibt es die Aufzeichnung (2 Stunden).

Es gibt zwei Schwierigkeitsgrade:
 Für Anfänger: Mission Zero bis zu 19 Jahre (geeignet ab 8 Jahren)
  • Einreichung bis 24. März 2024 möglich
  • für Programmieranfänger*innen: einfaches Programm, um einen Farbsensor auszulesen und ein Bild in die LED-Matrix zu zeichnen (Motto: Flora und Fauna)
  • kein Wettbewerb, alle bekommen ein Zertifikat (Juni)
  • Schritt-für-Schritt Anleitung
  • Team aus 1-4 Schüler*innen; Lehrkraft/Mentor als Tutor
  • offizielle Richtlinien
  • Astro Pi Emulator
 Für Fortgeschrittene: Mission Space Lab  bis 19 Jahre
  • Einreichung ab 6. November 2023 bis 19. Februar 2024 möglich
  • Bestimmung der Geschwindigkeit der ISS so genau wie möglich mit den unterschiedlichen Sensoren Neue Mission
  • Team aus 2-6 Schüler*innen; Lehrkraft als Tutor
  • offizielle Richtlinien
  • alle bekommen ein Zertifikat (Juni)
  • Astro Pi Desktop simulator Neu
  • Online Abschlussevent mit einem Astronauten oder Astronautin
  Seit Dezember 2021 gibt es zwei neue Astro Pis an Bord der ISS. Hier werden die neuen Astro Pis vorgestellt:
Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube-nocookie.com übermittelt werden.Datenschutzerklärung
Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube-nocookie.com übermittelt werden.Datenschutzerklärung