The Lost Lair of the Surviving Species

Erleben Sie in der interaktiven VR-Welt von Lost Lair im neuen Deep Space 8K, wie das Ars Electronica Futurelab ausgestorbene Tiere virtuell zu neuem Leben erweckt.

Eine dunkle Höhle im Deep Space 8K wird zum Schauplatz einer abenteuerlichen Expedition: Ausgerüstet mit einer virtuellen Taschenlampe und Ihrem eigenen Smartphone können Sie sich hier auf die Spuren des Überlebens machen. Ein riesiges Mammut soll in der virtuellen Realität von The Lost Lair of the Surviving Species bereits entdeckt worden sein. Als Mitglied eines Forschungsteams werden Sie als Besucher*in in diesem Multi-User-Environment zum Teil des Konzepts: In der hochauflösenden interaktiven 3D-Projektion können Sie mithilfe des neuen optischen Trackingsystems mit anderen Teilnehmer*innen, aber auch der Projektion interagieren.

Nach und nach sollen weitere ausgestorbene Tiere im VR-Entwicklungslabor der Ars Electronica wieder zum Leben erweckt werden. Forscher*innen aus dem Ars Electroncia Futurelab sollen sich im technisch neu ausgerüsteten Deep Space 8K weiterhin mit den Grenzen und Möglichkeiten der virtuellen Reproduktion ausgestorbener Arten befassen. Der upgegradete Deep Space 8K und Deep Virtual, ein vom Ars Electronica Futurelab entwickeltes System für virtuelle Videoproduktionen im Deep Space 8K, machen The Lost Lair of the Surviving Species zu einem spannenden Erlebnis- und Vermittlungsprojekt. Das immersive Abenteuer mit neuartiger Technologie soll die Besucher*innen den technologischen Fortschritt in der Produktion von VR-Erlebniswelten hier in Echtzeit verfolgen lassen.

Credits

Ähnliche Projekte

Tauchen Sie ein in unsere Arbeit

Interesse an ähnlichen Projekten? Folgende Projekte des Ars Electronica Futurelab stehen in Verbindung zu den Ideen und Konzepten dieser Arbeit. Einen Überblick über alle unsere Produktionen, Kooperationen und Projekte finden Sie in unserem Projektarchiv.