Deep Space LIVE: Panoptikum

Deep Space LIVE: Panoptikum
DO 25.4.2013 / 20:00–21:00 / Ars Electronica Center

(Linz, 24.4.2013) Über 20 Jahre war „Panoptikum“ ein fixer Bestandteil im österreichischen Fernsehen, jetzt wird das Format als Internet-Rundschau neu konzipiert: Einmal pro Monat präsentieren Gerfried Stocker, der künstlerische Leiter der Ars Electronica, Futurelab-Chef Horst Hörtner und Museumsleiter Christoph Kremer im Deep Space des Ars Electronica Center Linz Neuheiten aus Kunst, Technologie, Wissenschaft und Gesellschaft. Start der Reihe ist am 25. April um 20:00.

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem „Deep Space LIVE“. Hochauflösende Bildwelten im Format von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen und musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – „Deep Space LIVE“ steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

Pressetext „Deep Space LIVE: Panoptikum“ / PDF

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/8676603169/

Panoptikum / rubra / Printversion / Album