Future Life und Linz.Ansichten aus sechs Jahrhunderten

Future Life und Linz.Ansichten aus sechs Jahrhunderten

Pressetext Future Life und Linz.Ansichten aus sechs Jahrhunderten / PDF

(Linz, 17.11.2014) Donnerstag, 20.11.2014, erwartet BesucherInnen des Ars Electronica Center wieder ein abwechslungsreiches Programm. Ab 15:00 präsentiert Roland Haring, Co-Director des Ars Electronica Futurelab, im ersten Teil der Reihe Future Life aktuelle Forschungsschwerpunkte des Ars Electronica Futurelab und stellt verschiedene Zukunftsszenarien vor, die in wenigen Jahren bereits Wirklichkeit sein könnten. Die Reihe richtet sich bei freiem Eintritt speziell an SchülerInnen ab der 5. Schulstufe. Um 20:00 zeigen Dr. Friedrich Mayrhofer und Dr. Walter Schuster vom Archiv der Stadt Linz verschiedene Ansichten von Linz im Wandel der Zeit, die die baulichen Veränderungen der Stadt während der letzten Jahrhunderte eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Future Life

Seit 1996 liegt die Zukunft im Fokus des Ars Electronica Futurelab. Mit Methoden aus der angewandten Forschung entwickelt das Team Projekte, die durch ihre Neuartigkeit in der Verknüpfung von Kunst und Technologie Auswirkungen auf unsere Gesellschaft haben. Co-Director Roland Haring stellt im Rahmen dieser Reihe das Futurelab vor.

Weitere Termine:

DO 29.1.2015, 15:00 Future Cars – AUTOnomie auf den Straßen der Zukunft
DO 12.2.2015, 15:00 Future Display – Pixel erobern den Luftraum
DO 16.4.2015, 15:00 Future Relations – Hand in Hand mit Robotern
DO 11.6.2015, 15:00 Future Live Performance – the age of a new stage?

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem Deep Space LIVE. Hochauflösende Bildwelten im For-mat von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen oder musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – Deep Space LIVE steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/15473164251/

Linz.Ansichten / Archiv der Stadt Linz / Printversion / Album

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/14424222368/

Gesture Communication / Mercedes Benz / Printversion

httpv://www.youtube.com/watch?v=4sPBDbpRsRw