100.000 Euro Preisgeld für Citizen Science Initiativen

Neuer Wettbewerb der Europäischen Union startet heute

Pressetext als PDF
Mehr Infos sowie Einreichung zum Citizen Science Preis
Die 10 Prinzipien von Citizen Science laut ECSA (European Citizen Science Association)

(Linz/Brüssel, 10.1.2023) Erstmals schreibt die Europäische Union einen mit 100.000 Euro dotierten Preis für Best-Practice-Projekte aus dem Feld der Citizen Science aus. Einreichungen sind ab heute und bis 13. März 2023 möglich. Mit der Durchführung des neuen Wettbewerbs wurde die Linzer Ars Electronica beauftragt.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Neuer europäischer Preis für Citizen Science
  • Preisgelder von insgesamt 100.000 Euro
  • 1 Grand Prize, 2 Awards und 27 Honorary Mentions
  • Einreichung bis 13. März 2023
  • Was ist Citizen Science?

Der „European Union Prize for Citizen Science“ würdigt Initiativen in Europa, die wissenschaftlichen Fortschritt und sozialen Nutzen zum Ziel haben, Bürger*innen aktiv mit einbeziehen und damit eine offene und integrative Zivilgesellschaft fördern. Der Wettbewerb will wegweisende Projekte vor den Vorhang holen und unterstützen und Citizen Science ganz allgemein einer breiten Öffentlichkeit näherbringen. Verliehen werden ein mit 60.000 Euro dotierter „Grand Prize“, ein mit 20.000 Euro dotierter „Diversity & Collaboration Award“ und ein mit ebenfalls 20.000 Euro dotierter „Digital Communities Award“. Darüber hinaus wird die Jury 27 „Honorary Mentions“ aussprechen.

Einreichungen bis 13. März
Einreichstart für den Preis der Europäischen Union für Citizen Science ist der 10. Jänner 2023. Die Einreichfrist endet mit 13. März 2023. Der Preis wird ab heuer jährlich von Ars Electronica im Rahmen des Horizon Europe geförderten Forschungsprojekts IMPETUS verliehen. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Ars Electronica Festivals im September statt.

Was ist Citizen Science?
Citizen Science, sprich Bürger*innenwissenschaft, meint, dass „Bürger*innen aktiv zu Forschung und Wissenschaft beitragen, entweder mit ihren intellektuellen Bemühungen oder ihrem Wissen oder mit ihren Werkzeugen und Ressourcen“ (Europäische Kommission, 2014). Citizen Science Projekte sind demnach wissenschaftliche Projekte, die teils oder zur Gänze von interessierten und engagierten Laien bzw. Praxis-Expert*innen vorangetrieben werden. Diese „Citizen Scientists“ formulieren Forschungsfragen, melden Beobachtungen, führen Messungen durch, werten Daten aus oder verfassen Publikationen – immer unter Einhaltung wissenschaftlicher Kriterien.

Mehr Infos sowie Einreichung zum Citizen Science Preis
https://ars.electronica.art/citizenscience/de/

Die 10 Prinzipien von Citizen Science laut ECSA (European Citizen Science Association)
https://ecsa.citizen-science.net/wp-content/uploads/2021/07/ECSA_Ten_principles_of_CS_German.pdf

EU flag
IMPETUS project has received funding from the European Union’s Horizon WIDERA 2021-ERA-01 Research and Innovation Programme under Grant Agreement No 101058677. This publication reflects the views only of the author, and the European Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/52619071325/
Photo: UNDP Accelerator Lab / Printversion

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/52619124508/
Photo: UNDP Accelerator Lab / Printversion