Ars Electronica Solutions forscht und schraubt, denkt und kreiert, testet und designed. Manchmal mit derart herausragendem Erfolg, dass sich die so entstandenen Anwendungen zum mehrfachen Verwenden regelrecht anbieten. Und so entstehen über die Entwicklung von Prototypen mitunter Produkte, die an die jeweilige Kundensituation und Kundenanforderung angepasst werden können. Damit wird die Prozesskette von der Idee und Vision über eine prototypische Entwicklung hin zum innovativen Produkt geschlossen.

Unser Spektrum an Interfaces mutet dabei futuristisch an: Mittels Brain Computer Interface (BCI) kommuniziert das Gehirn direkt mit einer Computerschnittstelle und verleiht so unterschiedlichen Anwendungen einen magischen Touch. Und mit dem Gigapixel Viewer lässt sich eine Zoomstufe in Bildern erleben, die eine Entdeckungsreise in die kleinsten Winkel zu einem einzigartigen Abenteuer werden lässt.