Im Orbit um unseren blauen Planeten – Ein Einblick in das Leben und Forschen auf der ISS

.

Für Lehrer*innen der Primarstufe und Sekundarstufe I

In 400 km über unseren Köpfen kreist die Internationale Raumstation. So groß wie zwei Fußballfelder, ist sie seit dem Jahr 2000 ständig von bis zu sechs Astronautinnen und Astronauten bewohnt. Als unser Vorposten im All ist sie Lebensraum, Labor und Forschungsstation in einem. Die auf der Raumstation durchgeführten Experimente sind vielfältig und reichen von Fragen der Medizin und Biologie, der Materialwissenschaften und Physik, dem Studium der Erde und ihrem Klima, zu Fragen der Sonne und den Planeten im Sonnensystem bis hinaus in die astronomischen Weiten des Kosmos.
Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die bemannte Raumfahrt im Erdorbit, berichtet vom Leben und Forschen der Astronaut*innen auf der Raumstation und stellt einige von NASA und ESA ausgearbeitete Übungen für Schulen vor, die konkret im Unterricht verwendet werden können. Der mehrsprachige und interdisziplinäre Charakter der präsentierten Themen ermöglicht den Einsatz der Materialien in verschiedenen Fächern wie z.B. Physik, Biologie, Geographie, Sport und Englisch.

Zusätzlich ist auch der Besuch von themenrelevanten außerschulischen Lernorten Teil dieses Kurses (wenn verfügbar). In Linz sind dies der Deep Space 8K im AEC und die Sternwarte Linz, in Wien das Naturhistorischen Museum Wien (Planetarium und Meteoritensaal) und in Tirol das Planetarium Schwaz. Neu im Angebot: Das mobile Pop-Up Planetarium kommt überall anders hin!

Hier finden Sie die Unterlagen zum Vortrag. Den Zugangscode erhalten sie bei der Lehrveranstaltung.

 

Pädagogische Hochschule Niederösterreich

  • MO 29.08.2022, 14:00 – 17:30 (PH Link)

Pädagogische Hochschule Kärnten

  • MO 26.09.2022, 14:00 – 17:30 (PH Link)

Pädagogische Hochschule Burgenland

  • MI 07.11.2022, 14:00 – 17:30 (PH Link)
  • MI 14.11.2022, 14:00 – 17:30 (PH Link)

Pädagogische Hochschule Oberösterreich

  • MI 21.11.2022, 14:00 – 17:30 (PH Link)