Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Die Rückkehr der Samurai

Wie kommt man dazu, Kunst der Samurai zu sammeln? Und wie gelingt der Spagat, kunsthistorische Artefakte modern zu vermitteln?

| | |

Es war der japanische Kampfsport, der Peter Janssen dazu veranlasst hat, Samurai-Kunst zu sammeln. Wie die Sammlung mit einem Schwert in einem Antiquitätenmarkt begonnen und wie sich die Leidenschaft für diese japanische Kultur entwickelt hat, und wie die Dauerausstellung im Berliner Samurai-Museum schließlich bis 2022 umgesetzt wird, darüber sprechen der Gründer und Sammler Peter Janssen, die wissenschaftliche Kuratorin Martyna Lesniewska, der designierte Museumsdirektor Alexander Jöchl, Managing Director Michael Mondria und Gesamtprojektleiterin Ina Badics von Ars Electronica Solutions. Die bilderreiche Diskussionsrunde fand am 1. Juli 2021 im Ars Electronica Center statt.

Der Home Delivery Programmpunkt „Deep Space LIVE” wird von der LINZ AG unterstützt.