A brief history of CO2 emissions

Urban Complexity Lab — University of Applied Sciences Potsdam (DE), Potsdam Institute for Climate Impact (DE)

Der Ausstoß von Treibhausgasen wie Kohlenstoffdioxid (CO2) oder Methan ist der Hauptfaktor für die von uns Menschen verursachte globale Erwärmung. Der Kurzfilm verdeutlicht sowohl die geografische Verteilung als auch die historische Dimension des CO2-Ausstoßes seit dem Jahr 1751, also kurz vor dem Beginn der Industrialisierung. Zudem wird der Ausstoß bis 2100 dargestellt, wenn wir so weitermachen wie bisher. Wesentlich für den Film ist das Konzept eines Emissionsbudgets. Auf der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris wurde vereinbart, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 °C zu begrenzen. Um dieses Ziel zu erreichen, können wir nur eine begrenzte Menge an CO2 in die Atmosphäre ausstoßen. Letztlich müssen wir den CO2-Ausstoß aber auf Null reduzieren.

 

 

Credit:
A film by the University of Applied Sciences Potsdam (FHP) and the Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK). Design and production: Julian Braun; concept: Julian Braun, Jürgen Claus, Susanne Droege, Elmar Kriegler, Boris Müller, and Mareike Schodder; creative lead: Boris Müller (FHP); scientific lead: Elmar Kriegler (PIK); music: Leo Brunnsteiner; voice: Andy Bramhill (EN), Sabahattin Cakiral (DE); sound design: Manfred Bauche; data research: Lavinia Baumstark