Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.Datenschutzerklärung

Maki Namekawa mit Life Ink – Night Performances

Wenn Kreativität sichtbar wird: der einzigartige Auftritt von Pianistin Maki Namekawa, live visualisiert durch ihre Gehirnströme und Körpersignale.

| | |

Eines der Highlights der Night Performances im Deep Space 8K während des Futurelab Day des Ars Electronica Festival 2022: Pianistin Maki Namekawa zeigt auf eindrucksvolle Weise das Potential von Life Ink, dem neuen Projekt des Ars Electronica Futurelab mit dem Technologieunternehmen Wacom.

Life Ink nutzt die Lebensdaten von Menschen, um eine neue Form von „Tinte“ zu schaffen. Mit Sensoren ausgestattete Wearables, die neben Gehirnströmen auch andere Körpersignale erfassen, liefern die biologischen Daten, die Life Ink in Echtzeit interpretiert. So wird der menschliche Körper zum Werkzeug und Ausdrucksmittel, das uns auf bewusster und unbewusster Ebene reflektiert und Aspekte von uns offenbart, welche die Kreativität inspirieren.

Weitere Einblicke vom Futurelab Day inklusive Video gibt’s auf unserer Projektseite und in unserem Blog-Beitrag. Noch mehr Informationen über die Arbeit des Ars Electronica Futurelab finden Sie auf unserer Website.