AI x Art & Society

AIxDemocracy by IMPAKT: Radicalization by Design

Richard Rogers (US/NL), Bharath Ganesh (US/NL), Marc Tuters (CA/NL), Arjon Dunnewind (NL)

Freitag, 11. September 2020, 20:30 - 22:00
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ / UTC+1) angegeben.
Ars Electronica New World Channel
EN

Ars Electronica x IMPAKT

Social-Media-Plattformen füttern das Rohmaterial der Jugendkultur direkt in den nationalistisch-populistischen Aufstand, der derzeit den Planeten erfasst. Die Furcht vor einem existenziellen Feind vor den Toren der Festung Europa – oder vielmehr vor einem Feind innerhalb der Festung – wird durch diesen neuen politischen Stil vor allem in den Online-Kulturkriegen geschürt. Radicalization by Design diskutiert die Frage, ob unsere Medien uns radikalisieren. Verbinden uns die sozialen Medien oder reißen sie uns auch auseinander? Wie wirken sich Trolle, Verschwörungstheorien und Memes auf die Politik aus? Die Podiumsdiskussion erörtert Fragen der Redefreiheit, der radikalen Rede und der Entfremdung.

Speaker: Florian Cramer (D/NL), Bharat Ganesh (US/NL), Richard Rogers (US/NL) and Dimitri Tokmetzis (NL) will discuss issues of freedom of speech, of extreme speech and deplatforming.
Moderation: Arjon Dunnewind (NL) and Marc Tuters (CA/NL)

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Projekt Credits

This event is realized as part of the European ARTificial Intelligence Lab and co-funded by Creative Europe Programme of the European Union.