Prix Ars Electronica “u19–create your world”

ARTouch

Jasmin Lersitz, Paul Rosenberger, Jonathan Wiener / HTL Rennweg (AT)

In Kepler’s Gardens am Campus der JKU – create your world
create your world: während den Öffnungszeiten

Young Professionals

Anerkennung


Während die Vielfalt an Smarthome-Geräten steigt, bleibt die Auswahl an möglichen Bedienelementen mangelhaft. Hier sorgt ARTouch für Abhilfe. Mithilfe moderner Technologien und Innovationen wie Touchsense, WPS, 3D-Druck und vielem mehr wurde ein Gerät geschaffen, mit dem es möglich ist, eine Zeichnung in einen Schalter zu verwandeln. Auch die Bedienung von ARTouch könnte einfacher nicht sein. Man kann es an einem beliebigen Ort im Wohnraum mittels klebender Magneten befestigen. Dank der Magneten kann das Gerät schnell und einfach von der Wand entfernt werden, um es aufzuladen.

Credit: tom mesic

Dann kann man zu zeichnen beginnen. Hierfür muss eine elektrisch leitende Farbe, wie sie im Handel bereits erhältlich ist, verwendet werden. Es ist empfehlenswert, die Zeichnung innerhalb eines Radius von zwei Metern um das Gerät zu platzieren. Abgesehen davon, hat man absolute Gestaltungsfreiheit. Sobald das eigene Kunstwerk vollendet ist, muss es durch eine dünne Linie aus elektrisch leitender Farbe mit dem Gerät verbunden werden. Bis zu acht individuelle Zeichnungen können auf dieser Weise mit ARTouch verknüpft werden. Diese Zeichnungen dienen als Touchpads. Werden sie berührt, erkennt dies das ARTouch-Gerät und schaltet dementsprechend die verbundenen Smarthome-Geräte ein oder aus. Welches Smarthome-Gerät mittels welchem Touchpad angesteuert wird, kann über ein intuitives Web-Interface festgelegt werden.

Preview Video

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Project Credits / Acknowledgements

Umfangreiche Unterstützung in Elektronik und Projektmanagement: Vanessa Jurschan
Betreuung und fachliche Beratung: Richard Drechsler, Martin Meschik, Johannes Stehlik
Bereitstellung von Laboren, Projekträumlichkeiten und Equipment: HTL Rennweg
Kooperationspartner und Sponsoren: Cubicure GmbH, Happylab GmbH, Kraus & Naimer Produktion GmbH, Bare Conductive Ltd, Easyname GmbH, Espressif Systems Co, Igus GmbH, IBR Leiterplatten GmbH & Co. KG, Bannerama – Mag. Oliver Pusswald, Fischer Elektronik GmbH, Hornbach Baumarkt GmbH, Printshop Sofortdruck- und Handels GmbH, Adkom Elektronik GmbH, Nanotec Electronic GmbH & Co. KG, Elternverein HTL Rennweg
ARTouch-Kurzvideo
Direktion, Produktion, Animation: Jonathan Wiener
Kamera, Produktion der Explosionsanimation: Paul Rosenberger
Das Bild „Anwendungsbeispiel“ verwendet einen Hintergrund von www.freepik.com.

 

Biographien

Das Team ARTouch, bestehend aus Paul Rosenberger (2001), Jonathan Wiener (2000) und Jasmin Lersitz (2001), arbeitete bereits in der 4. Klasse der HTL Rennweg an einem gemeinsamen Projekt, nachdem die Mitglieder bereits das 4. Jahr dieselbe Klasse besuchten. Bei diesem Projekt stellte sich das Arbeitsklima innerhalb des Teams als besonders gut heraus, und die Aufteilung der Kompetenzen war somit recht ausgeglichen. Daher konnten Aufgaben gut verteilt und durchgeführt werden. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit in der 4. Klasse beschloss das Team, die Arbeitsgemeinschaft für die Diplomarbeit weiterzuführen.

Credit: Jonathan Wiener (AT)

Credit: Jasmin Lersitz (AT)

Credit: Paul Rosenberger (AT)

 

Jurystatement

Das Projekt ARTouch von Jonathan Wiener, Jasmin Lersitz und Paul Rosenberger zeigt, wie sehr unsere Interaktion mit digitalen Objekten in Material und Form variieren kann. Das Projekt kombiniert funktionale Notwendigkeit mit künstlerischen Ausdrucksformen und stellt damit die Steuerung von Smarthome-Geräten, wie wir sie kennen, auf den Kopf. Die Verknüpfung von technischer Kompetenz und freiem gestalterischem Ausdruck könnte uns in Zukunft ermöglichen, Heizung, Licht und Musik über Graffitis und Kinderzeichnungen zu steuern – was mit einer Anerkennung in der Kategorie Young Professionals honoriert wird.

 

https://artouch.at/

https://www.instagram.com/project.artouch/