AI Lab Journeys

The Robot Suit

Mimi Onuoha (US)

Donnerstag, 10. September 2020, 13:35 - 13:55
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ / UTC+2) angegeben.
EN

Anfang 2020 nahmen Jess Myers und ich an Safar teil, einem performativen Gespräch im öffentlichen Raum. Das vom Kunstduo aghili/karlsson veranstaltete Ereignis beinhaltete ein Live-Streaming-Gespräch zwischen uns, als wir vom Zentrum Stockholms in das Studio des Duos am Stadtrand zogen. Unsere physische Reise reflektierend, unterhielten wir uns über Grenzgebiete, Technologie, Architektur, Schwarz-Sein und die Räume, in denen wir – und andere wie wir – uns ständig bewegen, sowohl in wie auch zwischen ihnen.

The Robot Suit

Das jetzige Gespräch ist eine Fortsetzung von diesem Gespräch. Anstatt eine physische Reise zu unternehmen, werden Jess und ich uns diesmal in Brooklyn niederlassen, um Themen unserer Arbeit über Tarotkarten zu diskutieren. Die Reise, die unser Gespräch nimmt, wird an die großen Arkana des Kartensatzes gebunden sein. Indem wir an einem Ort bleiben, beziehen wir uns auf zahlreiche Dinge: Das von Covid-19 geschaffene, internationale Moment, das so viele Menschen dazu gezwungen hat, an einem Ort zu bleiben; meine jüngste Arbeit The Future Is Here! (dt.: Die Zukunft ist hier!), die sich mit Maschinenlernen bei Arbeiten im häuslichen Bereich befasst; und die Machtgeografie der Welt, die unsere eigene Arbeit individuell und kollektiv geprägt hat.

Während wir an einem Ort bleiben, werden wir uns mit Fragen von Migration, Kolonialität und Raum beschäftigen und damit, was es bedeutet, unter Bedingungen zu arbeiten, die durch all dies eingeschränkt – und ermöglicht – werden.

Video

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Projekt Credits

These video commissions are co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union in the framework of the European ARTificial Intelligence Lab.

Biografie

Mimi Onuoha is a Nigerian-American artist and writer whose work interrogates the power dynamics and global hierarchies contained in acts of data collection. Her multimedia practice uses print, code, installation and video to call attention to how people are differently abstracted, represented, and missed by digital systems.

Onuoha has spoken and exhibited internationally. She has been in residence at Studio XX (CA), the Data & Society Research Institute (US), the Royal College of Art (UK), the Eyebeam Center for Arts & Technology (US), and the Arthouse Foundation (Nigeria, upcoming).

European ARTificial Intelligence Lab
European Union