Deep Space 8K

Is it you, my dear AI or is it me?

Bruckmayr_Dorninger (AT)

| | |

Mittwoch, 8. September 2021, 22:00 - 23:00
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ / UTC+1) angegeben.
Linz, Ars Electronica Center, Deep Space 8K

Feedbacks, Transformationen, trainierte Modelle, Imitationen, Täuschungen, trügerische Wirklichkeiten …

Wolfgang Dorninger arbeitet bei Is it you, my dear AI or is it me?“ mit kleinen Soundtools, die er selbst lötet, aber auch mit autogenerativen, auf Software basierenden Soundmodulen. Er nutzt diese Tools um Inspiration zu triggern. Im nächsten Schritt versucht er ein Ordnungssystem darüber zu legen. Ab dem Moment, wo er Kontrolle vermutet, drückt er den Reset Button.

Bei der Aufführung spielt er mit auf CMOS Chips basierenden Schaltungen Techno. Parallel dazu mit algorithmischen Klangerzeugern hochkomplexe elektronische Musik. Einmal analoges Chaos (Faktor Licht und Spannung) und einmal digitales Chaos, weil die Parameter zur Klanggewinnung unkontrollierbar und teils in die AI ausgelagert sind. Die Bändigung als kreativer Prozess, der Ablaufplan als Partitur und der reset button als Taktstock. Und immer, wenn es zu wild wird, beginnen Bruckmayr_Dorninger zu singen, um die Schaltungen zu besänftigen.

Didi Bruckmayr träumt mit den Maschinen, die sich gegenseitig Botschaften schicken. Als dann marschiert er entlang eines Strahls in die abstrakten Landschaften der „signed distance fields“. Manchmal „spricht er in Zungen.“ Und all das in realtime 3-D.