Zapland

Wie ist es eigentlich möglich Kindern ein Gefühl für so komplexe und auch oft für Erwachsene schwer verständliche Themen, wie Energie und Nachhaltigkeit zu geben? Mit ihrem Zapland Projekt sind die Entwickler und Entwicklerinnen der Kitchen Budapest gerade dabei etwas zu entwickeln das auf so einfache wie auch innovative Weise versucht mit diesem Problem umzugehen.

| | |

von Kitchen Budapest

Zapland ist ein innovatives und engagiertes Konzept, um Kindern spielerisch etwas über die Wichtigkeit und Bedeutung von Energie und Nachhaltigkeit beizubringen.

Zapland ist eine digital – physische Hybridplatform, auf der Kinder auf Grundlage der natürlichsten und intuitivsten Aktivität etwas über Energie lernen können: dem Spiel. Es besteht aus einem sich selbstversorgenden physischen Spielplatz und seinem Gegenüber im virtuellen Raum. Durch das Spielen, mit den am Spielplatz vorhandenen Geräten, generieren die Kinder Energie, die gemessen, in einer Cloud gespeichert und zurückverfolgt werden kann.

Auf dem Zapland Spielplatz befinden einzigartige Spiele, die es ermöglichen die dort stattfindende Spielaktivität zu messen. Jedes dieser Spiele ist so gestaltet, dass dadurch grüne Energie generiert werden kann, die wiederum benutzt wird um den Spielplatz zu betreiben. Alle Spiele sind dabei mit Energie-Messgeräten ausgestattet und einem Armband (NFC Armband), das die kabellose Übertragung von Daten ermöglicht. Sobald ein Kind sich mit Hilfe des Armbandes bei einem der Zapland Spielzeuge registriert, beginnt es die Energie zu messen, die während des Spielens produziert wird. Diese Daten werden in einer Cloud gesammelt und einem virtuellen Account zugeordnet. Die Rolle der Eltern ist es einzustellen, wie viel Energie von ihrem Kind produziert werden muss, damit sie auch online mit Zappy spielen können.

Das Verbindungslied zwischen dem physischen Spielplatz und der Webseite sind über das NFC Armband freigegebene Zappies. Die Kinder können dabei ihren eigenen spielereichen Charakter erfinden, den sogenannten Zappy, wobei Zappy eine eigene virtuelle Persönlichkeit hat, die in Zapland.com lebt. Das ist auch der Ort, an dem die Kinder ihren Fortschritt beobachten können und die Möglichkeit haben sich für neue Aufgaben anzumelden als auch neue Levels freizuschalten. Dabei gilt die Regel: Um so mehr Energie die Kinder generieren, um so besser und einzigartiger werden ihre Zappies.

Die Überlegung hinter Zapland ist, dass ein systematischer gamifizierungs Ansatz sicherstellt, dass junge Menschen sich kontinuierlich mit dem Thema Energie beschäftigen und ein Gefühl dafür bekommen, was Energie bedeutet, wie sie hergestellt wird und wie wertvoll sie in unserem alltäglichen Leben ist. Um das sicherzustellen, hat jeder Tag ein bestimmtes Thema und in Verbindung mit der Energie, die am Spielplatz generiert wurde, zeigt die Webseite, mit Hilfe einer spielerischen Information, wofür sie alles benutzt werden kann.

[vimeo 62298418 w=600h=400]