Creative Questions Challenge

| | |

Die Creative Question Challenge (CQC) bringt zwei Referent*innen aus unterschiedlichen Disziplinen und Hintergründen zusammen, um in einem 30-minütigen Dialog kreative Fragen zu brainstormen. In der unsicheren Welt, in der wir heute leben, ist es entscheidend, die wesentlichen Fragen für die Zukunft zu diskutieren, anstatt einfache Lösungen für Probleme zu finden.

Der Vortrag kann per Live-Stream übertragen werden, um das Publikum sowohl online als auch vor Ort zu beteiligen. Die Infrastruktur des Art Electronica Center und der Ars Electronica Home Delivery Channel können ebenfalls für die Veranstaltung genutzt werden.

Jetzt Anfrage senden!

Credit: Ars Electronica / Birgit Cakir

Zielgruppe

Dieses Online-Programm ist sowohl passend für Mitarbeiter*innen in der Privatwirtschaft als auch für jene in öffentlichen Institutionen. Das Programm wurde als ein neues Gesprächsformat designt, in dem Vortragende und Publikum kreative Fragestellungen erkunden und entwickeln.

Dauer 90 Minuten
Format Ein neues Vortragsformat, bei dem Referent*innen und Publikum in einem 30-minütigen Dialog kreative Fragen und Ideen auf der Basis von Art Thinking erkunden. Handbücher, vorgefertigte Kits und die Infrastruktur des Art Electronica Center sind verfügbar. Der Talk kann als öffentliches Streaming-Event oder als geschlossene Session angeboten werden.
Sprache Englisch oder Deutsch
Anzahl der Teilnehmer*innen Abhängig von der Eventgröße.
Kosten auf Anfrage

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Creative Questions Challenges beim Ars Electronica Festival