STARTS Journeys

The future crashes into the present

Karen Palmer (UK)

Samstag, 12. September 2020, 11:45 - 12:00
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ / UTC+1) angegeben.
Online
EN
Live on Ars Electronica New World Channel

Als Erzählerin aus der Zukunft nimmt Karen Palmer die ZuschauerInnen mit auf eine Reise durch eine Reihe von Sendungen aus der Zukunft und warnt uns durch ihre immersiven Filmerlebnisse vor dem, was noch auf uns zukommen wird.

Die Sendungen zeigen die Künstlerin im Gespräch mit einem Verhaltenspsychologen, einem Parkour-Coach und einem Techno-Aktivisten, um Einblicke in die Methodik und den Zweck ihrer Arbeit in dieser besonders entscheidenden Zeit zu gewinnen, in der einige der dominierenden Themen Angst, Überwachung, Race, digitale Bürgerrechte und KI sind.

Do, 10.09.2020, 16:45 – 17:00 Ars Electronica Selection Channel
Sa, 12.09.2020, 11:45 – 12:00 Ars Electronica New World Channel

Video

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Projekt Credits

These video commissions are co-funded by the European Commission’s DG CONNECT, in the framework of the Horizon 2020 programme of the European Union under the S+T+ARTS initiatives Regional STARTS Centers.

Biografie

Karen Palmer is the Storyteller from the Future. An award winning International artist and TED speaker, she creates immersive film experiences that combine the genres of film, A.I. technology, immersive storytelling, consciousness, implicit bias, behavioural psychology and the parkour philosophy of moving through fear. Articles include Wired, Forbes, CBS TV, Fast Company, Engadget, NBC, The Guardian described her work as “it leapfrogs over VR.” Exhibitions include V&A in London, the PHI Centre Montreal, The Future of Storytelling, NYC, SXSW Austin and The Museum of Modern Art Peru.

Europäische Kommission Horizon 2020
EU
STARTS EU