Deep Space LIVE: Denkmäler & Co“ in Linz

Deep Space LIVE – Reihe
Spurensuche – Schätze aus dem Stadtarchiv Linz: „Denkmäler & Co“ in Linz
DO 29.3.2012 / 20:30 / Ars Electronica Center

(Linz, 26.3.2012) Linzer Erinnerungsorte und Gedenkstätten stehen Donnerstag, 29. März, im Mittelpunkt von Deep Space LIVE. Cathrin Hermann vom Archiv der Stadt Linz erzählt von der Bedeutung und den historischen Hintergründen ausgewählter Denkmäler oder Orte und zeigt, welche „Schätze“ es im Linzer Stadtgebiet zu entdecken gibt.

Bis Ende Juni 2012 stehen noch drei Termine mit dem Linzer Stadtarchiv auf dem Programm von Deep Space LIVE:

26.4. Verschwundenes Linz / mit Markus Altrichter
31.5. Linz 1933-1945 / mit Walter Schuster
28.6. Wiederaufbau Linz / mit Maria Jenner

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem „Deep Space LIVE“. Hochauflösende Bildwelten im Format von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen und musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – „Deep Space LIVE“ steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Der Eintritt kostet 2 Euro. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

pdf Pressetext „Denkmäler & Co in Linz“

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/5228211919/

Linz_Then/Now / rubra / Printversion / Album