Deep Space LIVE: Eye in the Sky

Deep Space LIVE
Eye in the Sky
DO 12.4.2012 / 20:00 / Ars Electronica Center

(Linz, 10.4.2012) Im Rahmen von Deep Space LIVE zeigt Othmar Coser vom Österreichischen Weltraumforum atemberaubende Satellitenaufnahmen von der Erde. Ein bildreicher Abend, der den BesucherInnen die Schönheit des blauen Planeten eindrucksvoll vor Augen führt. Im Format 16 x 9 Meter.

Das Österreischische Weltraumforum

Das ÖWF ist ein österreichweites Netzwerk für Raumfahrt-SpezialistInnen und Weltrauminteressierte. Die Organisation forscht im Bereich Weltraumaktivitäten, betreibt Vermittlungsarbeit durch Vorträge, Ausstellungen, Shows sowie Beratungstätigkeiten und ist außerdem in ein weltumspannendes Netz von RaumfahrtspezialistInnen aus Industrie, Forschung und Politik eingebettet.

Othmar Coser

In Innsbruck geboren arbeitete Othmar Coser zuerst als Reproduktionsfotograf und welchselte dann zur österreichischen Exekutive wo er in verschiedenen Funktionen tätig war. Seit 1994 ist er Bereichsleiter für Umweltkriminalität am Landeskriminalamt für Oberösterreich. Seit März 2010 im Rahmen der Eye in the Sky Initiative des Österreichischen Weltraum Forums und des Landes Oberösterreichs Koordination und Projektleitung von Erdbeobachtungsvorträgen.

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem „Deep Space LIVE“. Hochauflösende Bildwelten im Format von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen und musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – „Deep Space LIVE“ steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Der Eintritt kostet 2 Euro. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

pdf Pressetext Deep Space LIVE: Eye in the Sky

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/7050156377/

Crops in Kansas / NASA / Printversion / Album