Für SeniorInnen: Eine Bilderreise vom ganz Kleinen zum ganz Großen

Für SeniorInnen: Eine Bilderreise vom ganz Kleinen zum ganz Großen
FR 4. 5.2012 & FR 18.5.2012 / Ars Electronica Center

(Linz, 2.5.2012) Jeden ersten und dritten Freitag im Monat lädt das Ars Electronica Center zu eigens für SeniorInnen konzipierten Schwerpunktführungen. Sämtliche Erklärungen kommen dabei mit so wenigen (englischen) Fachausdrücken wie möglich aus und es ist stets ausreichend Zeit Fragen zu stellen und sich über Erlebnisse und Eindrücke auszutauschen. Am4. und 18. Mai erwartet BesucherInnen eine Bilderreise rund um beeindruckende Mikroskop- und Fernrohr-Aufnahmen.

Faszinierende Aufnahmen

Obwohl wir mit unseren Augen über hochentwickelte Sinnesorgane verfügen, ist ihre Wahrnehmungsfähigkeit dennoch beschränkt. Die beiden SeniorInnen-Führungen im Mai widmen sich Bildern, deren Realisierung ohne technische Hilfsmittel nicht möglich ware. So entdecken TeilnehmerInnen mit dem Mikroskop Strukturen, die nur Bruchteile von Millimetern groß sind und betrachten mittels faszinierender Aufnahmen von Teleleskopen weit entfernte Galaxien.

pdf „Für SeniorInnen: Eine Bilderreise vom ganz Kleinen zum ganz Großen“

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/6010799739/

Astra quo vadis / ESO / Printversion / Album / Printversion