Abwechslungsreicher Donnerstagabend im Ars Electronica Center

Abwechslungsreicher Donnerstagabend im Ars Electronica Center Gehirn für Alle:
Der Einfluss von Musik auf das Gehirn
Deep Space LIVE: Oberösterreich im Licht des unsichtbaren Lasers
DO 18.10.2012 / 18:30 (Gehirn für Alle), 20:00 (Deep Space LIVE)

(Linz, 15.10.2012) BesucherInnen des Ars Electronica Center erwartet am Donnerstagabend, 18.10.2012, ein abwechslungsreiches Programm. Ab 18:30 zeigt NeurowissenschaftlerIn Manuela Mazedonia im Rahmen der Vortragsreihe Gehirn für Alle, inwiefern Musizieren im Kindesalter die Entwicklung der Muttersprache fördert und wie Musik im Gehirn verarbeitet wird. Ab 20:00 präsentieren Erwin Kraus und Christian Greifeneder, von der Abteilung Geoinformation und Liegenschaft beim Amt der Oö. Landesregierung, mittels Laser erfasste dreidimensionale Geländemodelle von Oberösterreich, mit deren Hilfe alte Verteidigungsanlagen und Verkehrswege aus längst vergangener Zeit ausfindig gemacht werden können. Falschfarbenaufnahmen aus der Luft verdeutlichen dann auch noch, die Vitalität der Vegetation im nahen Infrarot-Bereich.

Gehirn für Alle

Mit der Vortragsreihe der Neurowissenschaftlerin Dr.in Manuela Macedonia widmet sich das Ars Electronica Center aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden der Gehirnforschung. Die Wissenschaftlerin des Max-Planck-Institut Leipzig initiierte das Projekt „Neuroscience for You“ mit dem sie Laien fundiertes Wissen aus der Gehirnforschung vermittelt.

Am 15. November findet dann der letzte Termin der Reihe „Gehirn für Alle“ statt.
Thema: Der Fehlerteufel im Gehirn

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem „Deep Space LIVE“. Hochauflösende Bildwelten im Format von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen und musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – „Deep Space LIVE“ steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

Pressetext „Abwechslungsreicher Donnerstagabend im Ars Electronica Center“ / PDF

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/8089453953/

Upper Austria in the light of the invisible laser / DORIS / Printverison / Album

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/5815108782/

Premotor Cortex / Dr. Manuela Macedonia (Software Brain Voyager Tutor) / Printversion / Album