Einreichfrist für Prix Ars Electronica verlängert

Einreichfrist für Prix Ars Electronica verlängert

(Linz, 6.3.2013) Aufgrund zahlreicher Anfragen wird der Einreichschluss für den Prix Ars Electronica und u19 – CREATE YOUR WORLD verlängert. Bis 20 März können noch Projekte für den Prix Ars Electronica unter ars.electronica.art/prix eingereicht oder nominiert werden. Arbeiten rund um u19 – CREATE YOUR WORLD, den Jugendwettbewerb für kreative Köpfe, werden noch bis 3. April 2013 unter www.u19.at entgegengenommen.

Ausgeschrieben in sieben Kategorien inklusive des Jugendwettbewerbs u19 – CREATE YOUR WORLD, bildet der Prix Ars Electronica durch die alljährliche Beteiligung renommierter KünstlerInnen aus über 70 Ländern ein Trendbarometer aktueller Medienkunst. Mit 51.613 Einreichungen seit 1987 und einem Preisgeld von aktuell 117.500 Euro ist er der höchstdotierte Preis für Computerkunst weltweit. Es werden 6 Goldene Nicas, ein Stipendium im Rahmen von [the next idea] voestalpine Art and Technology Grant sowie 12 Auszeichnungen und eine Reihe von Anerkennungen vergeben.

Pressetext „Einreichfrist für Prix Ars Electronica verlängert“ / PDF

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/8280893182/

Prix Ars Electronica 2013 / Ars Electronica / Printversion / Album

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/5576620390/

Golden Nicas / rubra / Printversion / Album

http://www.youtube.com/watch?v=4vHRw9XiFMI
Making of video of Rear Window Loop / Jeff Desom
Rear Window Loop won the Golden Nica in the category „Computer Animation / Film / VFX“ in 2012