Deep Space LIVE: Faszination der Ozeane

Deep Space LIVE: Faszination der Ozeane
DO 3.10.2013 / Ars Electronica Center / 20:00-21:00

(Linz, 30.9.2013) Eine Bilderreise rund um die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt der Ozeane steht Donnerstag, 3.10.2013, im Mittelpunkt von Deep Space LIVE. Das Linzer Ehepaar Elisabeth und Peter Pflügl, das seit über 20 Jahren das Leben akut vom Aussterben bedrohter Tierarten dokumentiert, zeigt faszinierende Aufnahmen von „Raja Ampat“ und der „Lembeh Street“ in Indoniesien – beides Juwelen, die zu den artenreichsten Meeresregionen der Welt zählen. Beginn ist um 20:00.

Elisabeth und Peter Pflügl

Die Linzer Elisabeth und Peter Pflügl sind begeisterte Taucher. Sie haben bereits beinahe alle Weltmeere sowohl auf der nördlichen als auch auf der südlichen Erdkugel bereist und halten bei mittlerweile über 6.000 Tauchgängen. Ob Berggorillas in Ruanda, Naturvölker in West Papua oder Vulkanberge in Afrika – ihre Dokumentationen begeistern Jung und Alt.

Deep Space LIVE

Jeden Donnerstag, 20:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) lädt das Ars Electronica Center zu einem „Deep Space LIVE“. Hochauflösende Bildwelten im Format von 16 mal 9 Metern treffen dabei auf fachkundigen Kommentar, unterhaltsame Doppel-Conférencen und musikalische Improvisation. Ob nun kunsthistorische Spurensuche, Weltraumflug, Entdeckungsreise in die Nanowelt oder LIVE-Konzert – „Deep Space LIVE“ steht für aufschlussreiche Unterhaltung inmitten beeindruckender Bildwelten. Mit einem gültigen Museumsticket ist der Eintritt kostenlos.

Pressetext Faszination der Ozeane / PDF

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/9910589964/

Fascination of the Oceans / Peter Pflügl / Printversion / Album