Mixed Reality Drone Race für voestalpine Kapfenberg

Spatenstich für das modernste Edelstahlwerk der Welt

Wie lassen sich die unglaublichen räumlichen Dimensionen und der Umfang an Digitalisierung und Automatisierung eines Stahlwerkes darstellen? Und das live vor versammelter Prominenz aus Wirtschaft und Politik?
Unsere Antwort: Mit einer Renndrohnen-Performance!

Mittels vorproduziertem Mixed Reality-Video, in dem das Stahlwerk in 3D zum Leben erwacht, in Verbindung mit Live-Bildern von Drohnen, die die realen Ausmaße der künftigen Anlage abfliegen. Video und Drohnen-Footage werden live gemixt und gesyncht und dem Publikum vor Ort auf einer großen LED-Wand präsentiert, dynamisch verschränkt zu einer futuristischen Melange aus Speed, Sound und Mixed Reality.

Die Performance war der spektakuläre Auftakt zum eigentlichen Spatenstich, der unmittelbar danach erfolgte. So präsentiert sich das erste Stahlwerk, das seit 40 Jahren in Europa gebaut und das modernste der Welt sein wird.

Drone Race
Drone Race
PROJECT CREDITS:
Ars Electronica Solutions: Chris Bruckmayr, Stefan Dorn, Michael Mondria, Markus Wipplinger

MOHIO Sports: Andreas Neubauer

FPV Crew Styria &amp: FPV Racing Club Upper Austria: Manfred Herneth, Tobias Mauritz, Jürgen Stangl, Patrick Sever, Patrick Lindner
VJ: Didi Bruckmayr

Video Mixing Equipment: Friedrich Valant Broadcast und Medientechnik

Flightkinetic/Drone Flight Pre-Production:
Raffael Portugal