OMAi Space Workshop

Online / On-Site

OMAi (AT)/ STEMarts Lab (USA)

Der OMAi Space Workshop ist eine einzigartige Lernerfahrung, die Astrophysik und Medienkunst verbindet. Die Teilnehmer*innen erleben eine aufregende Reise durch Raum und Zeit und erkunden gemeinsam mit dem Workshop-Leiter die Geheimnisse des Universums. Ausgehend von einem interaktiven Sternenhimmel erkunden sie zunächst die Bedeutung von astrologischen Beobachtungen für antike Hochkulturen. Die Diskussion führt dabei zu aktuellen ökologischen und ethischen Fragen bei der Erkundung des Weltraums. Im zweiten Teil treffen die Teilnehmer*innen auf Supernovae, Schwarze Löcher und Gravitationswellen. Der Ausflug ins Unbekannte führt schließlich zu den außerirdischen Ursprüngen der Bausteine des Lebens.

Erkunde die Geheimnisse des Universums! Eine einzigartige interdisziplinäre Lernerfahrung, die Astrophysik und Medienkunst kombiniert.

Alter 10 – 18 Jahre
Format Workshop
Durchführung sowohl im Klassenverband vor Ort, als auch als Online-Workshop im Rahmen von Distance Learning möglich
Dauer 2-3 aufeinanderfolgende Einheiten
Teilnehmer*innen bis zu 30
Betreuung 1 Workshop-Leiter*in von OMAi und 1 Lehrperson von der Schule
Preis kostenlos

 

Der Workshop wurde von OMAi in Zusammenarbeit mit STEMarts Lab (USA) entwickelt und wird von einem Team-Mitglied von OMAi durchgeführt.
OMAi (“Office for Media and Arts International”) ist ein Wiener Unternehmen für digitale künstlerische Ausdrucksformen, gegründet von den Brüdern Josef und Markus Dorninger und Matthias Fritz. Die Arbeit des Kollektivs umfasst Live-Performances, interaktive Kunstinstallationen und Kreativpädagogik. Ihr primäres Medium sind digitale Lichtprojektionen, zu deren Erzeugung das eigens entwickelte visuelle Instrument „Tagtool“ dient. Diese in den USA als Patent angemeldete Erfindung wird weltweit von Projektionsmalern auf Bühne und Straße eingesetzt, um Bilder zum Leben zu erwecken. In der pädagogischen Arbeit setzt OMAi stets auf die Zugänglichkeit der Lernerfahrung und das Fachwissen von internationalen Experten.

http://www.omai.at

 

Fragen? Interessiert?

Für weitere Informationen und Buchungsanfragen wenden Sie sich an Katharina Hof via katharina.hof@ars.electronica.art

 

Die create your world tour wird im Rahmen des Projektes ‚OSHub‘ mit Mitteln des Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union im Rahmen mit Finanzhilfevereinbarung Nr. 824581 gefördert.