Die besten Computeranimationen des Jahres, Gehirn für Alle und Strawinskys Feuervogel:

Ars Electronica Home Delivery geht in die 2. Woche

Pressetext als PDF
Website Ars Electronica Home Delivery
Video Gerfried Stocker über Ars Electronica Home Delivery
Ars Electronica Blog
Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

(Linz, 7.5.2020) „Ars Electronica Home Delivery“ steht für ein inspirierendes LIVE-Programm, das nächsten Dienstag, 12. Mai 2020, in die zweite Woche geht und allerhand Faszinierendes zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft direkt ins Wohnzimmer, die Küche, das Kinderzimmer, auf den Balkon oder die Terrasse liefert. Gerfried Stocker, Künstlerischer Leiter von Ars Electronica, und Jürgen Hagler, Ko-Kurator des Ars Electronica Animation Festival, werden erste Einblicke in die beim Prix Ars Electronica 2020 eingereichten Computeranimationen geben, Neurowissenschaftlerin Dr.in Manuela Macedonia wird erzählen, warum sich regelmäßige Bewegung positiv auf das Gehirn auswirkt. Musikbegeisterte dürfen sich auf ein weiteres Live-Konzert mit Maki Namekawa und Dennis Russell Davies freuen, die diesmal Igor Strawinskys Feuervogel zum Besten geben. Das Publikum von Ars Electronica Home Delivery ist wieder herzlich eingeladen, via Skype oder Youtube-Chat Fragen zu stellen und mitzuplaudern.

Die Highlights der zweiten Woche:

Deep Space Family LIVE
DI 12.5.2020 / 12:30

Wand- und Bodenprojektionen im Format 16 mal 9 Meter, Lasertracking und hochaufgelöste Bildwelten machen den Deep Space 8K zu einem einzigartigen Erlebnisraum. Deep Space Family LIVE lädt Groß und Klein auf eine bunte Reise und zeigt, was in diesem Projektionsraum alles möglich ist: Von einem Besuch der Raumstation ISS auf ihrer Bahn um die Erde über das Malen mittels der eigenen Bewegungen im Raum bis hin zum Entdecken verschiedener Kinderspiele auf dem Gigapixelfoto eines Gemäldes von Pieter Bruegel.

Ars Electronica Mix: Prix Ars Electronica 2020 – Preview Computer Animation
MI 13.5.2020 / 16:30

Der Prix Ars Electronica ist der traditionsreichste Medienkunstwettbewerb der Welt, bei dem jährlich tausende Projekte von KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen aus zig verschiedenen Ländern eingereicht werden. Die Kategorie „Computer Animation“ ist seit Anfang an Bestandteil des Prix Ars Electronica und prämiert jährlich herausragende Leistungen in unabhängigen Kunst- und Wissenschaftswerken sowie in kommerziellen High-End-Produktionen der Film-, Werbe- und Unterhaltungsindustrie. Im Rahmen von Ars Electronica Home Delivery berichten Gerfried Stocker, Künstlerischer Leiter von Ars Electronica, und Jürgen Hagler, Ko-Kurator des Ars Electronica Animation Festival, welche Trends sich bei den zum Prix Ars Electronica 2020 eingereichten Computeranimationen abzeichnen. Darüber hinaus sind JurorInnen des Wettbewerbs zugeschaltet, die Einblicke in die Abläufe des diesjährigen Juryprozesses gewähren.

Vortrag: Gehirn für Alle – Beweg dich, und dein Gehirn sagt danke!
DO 14.5.2020 / 19:00

Warum sind sportliche Kinder häufig auch besser in der Schule? Weshalb haben sportliche Menschen oft das bessere Gedächtnis? Im Gehirn werden Denken, Fühlen, Erinnern und Lernen zentral gesteuert, trotzdem widmen viele Menschen dem Gehirn deutlich weniger Aufmerksamkeit als ihrem Körper. Neurowissenschaftlerin Dr.in Manuela Macedonia erzählt, welche positiven Auswirkungen regelmäßige Bewegung auf das Gehirn hat und erklärt, wie Stresssymptomen, Übergewicht, Depression und Demenzerkrankungen vorbeugt werden kann. Nach dem Vortrag werden gerne Fragen der Online-ZuseherInnen beantwortet.

Konzert LIVE: Maki Namekawa und Dennis Russell Davies
FR 15.5.2020 / 19:00

Piano-Musik vom Feinsten erwartet Klassik-LiebhaberInnen am Freitag, wenn Dennis Russell Davies und Maki Namekawa ein weiteres Mal am Computerflügel Bösendorfer 290 Imperial CEUS im „Klavierzimmer“ des Ars Electronica Center, Platz nehmen. Nach Maurice Ravel und Philip Glass steht diesmal Igor Strawinskys Feuervogel, in der vierhändigen Bearbeitung von Dennis Russell Davies, auf dem Programm. Begleitet werden die beiden wieder von Cori O’Lans Visualisierungen, die mit der Musik interagieren. Im Anschluss an das Konzert besteht für das Publikum die Möglichkeit, mit den KünstlerInnen im Rahmen eines moderierten Talks zu reden oder Fragen zu stellen.

About Ars Electronica Home Delivery
„Ars Electronica Home Delivery“ ist ein wöchentliches Programm, das Guided Tours durch die Ars Electronica Ausstellungen, Ausflüge in die Ars Electronica Labs, Besuche im Machine Learning Studio, Konzerte mit Echtzeitvisualisierungen, Deep Space LIVE-Sessions, Workshops mit Engineers und Talks mit Artists und Scientists aus aller Welt umfasst. Nichts davon ist aufgezeichnet, das allermeiste interaktiv und alles LIVE. „Ars Electronica Home Delivery“ will die künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zukunft einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/31613614502/
Manuela Macedonia / Fotocredit: Ars Electronica – Magdalena Sick-Leitner / Printversion

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/49863118583/
The ISS in Deep Space 8K / Fotocredit: rubra / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/49842785696/
Konzert LIVE mit Maki Namekawa und Dennis Russell Davies / Fotocredit: Ars Electronica – Robert Bauernhansl / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/49861897451/
Ars Electronica Home Delivery / Fotocredit: Ars Electronica – Robert Bauernhansl / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/49863961977/
Ars Electronica Home Delivery / Fotocredit: Ars Electronica – Robert Bauernhansl / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

https://youtu.be/wdpT2Wmtt-Q
Video Gerfried Stocker