Power to the People, Biohacking und Mozarts Zauberflöte:

Ars Electronica Home Delivery in Woche 6

Pressetext als PDF
Website Ars Electronica Home Delivery
Video Gerfried Stocker über Ars Electronica Home Delivery
Ars Electronica Blog
Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

(Linz, 4.6.2020) Gentechnisch veränderte Pflanzen, die reichlich CO2 binden kennenlernen, im CitizenLab Inspirierendes über Initiativen zum Mitgestalten der Gesellschaft erfahren und einem Live-Konzert von Dennis Russell Davies und Maki Namekawa lauschen. Auch in der sechsten Woche liefert Ars Electronica mit seiner Home Delivery wieder eine abwechslungsreiche Mischung aus Kunst, Technologie und Gesellschaft frei Haus – direkt ins Wohnzimmer, die Küche, das Kinderzimmer, auf den Balkon oder die Terrasse. Fragen von ZuseherInnen via Youtube-Kommentar werden gerne beantwortet, wer gerne ein wenig mitplaudern möchte ist herzlich eingeladen sich über Skype zuzuschalten.

Die Programm-Highlights der Woche im Überblick:

Führung: Power to the People
DI 9.6.2020 / 10:00

Viele BürgerInnen stehen den Ansinnen der Big Player aus Wirtschaft und Politik oftmals ohnmächtig gegenüber. Die Tour Power to the People zeigt anhand einer Reihe von Beispielen, wie vermeintlich Schwächere doch auch immer wieder richtungsweisend ins Geschehen eingreifen können. Aus aktuellem Anlass legt diese Tour einen speziellen Fokus auf das Thema Bürgerrechtsbewegungen und Initiativen zum Mitgestalten der Gesellschaft.

Science Talk: Biohacking
DI 9.6.2020 / 16:00

Von Gentests aus der Garage über hausgemachten Gentherapien bis hin zu Pflanzen, die viel CO2 binden können. Biotechnologe Andreas Stürmer gibt im BioLab des Ars Electronica Center Einblick in die Welt des Biohacking und erklärt, inwiefern sich Biohacking von der akademischen Wissenschaft abgrenzt und wo eine Zusammenarbeit stattfindet.

Konzert LIVE: Dennis Russell Davies und Maki Namekawa
FR 12.6.2020 / 19:00

Klassische Piano-Musik der Extraklasse erwartet das Publikum bei einem Live-Konzert am Freitagabend. Dennis Russell Davies und Maki Namekawa spielen Mozarts Zauberflöte, Finale 2. Akt, arrangiert für Piano vierhändig by Alexander Zemlinsky. Cori O’Lan steuert wieder die Visualisierungen, die mit der Musik interagieren, bei. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit, via Youtube-Kommentar oder Skype Fragen zu stellen, oder einfach mit den KünstlerInnen ein wenig zu plaudern.

About Ars Electronica Home Delivery

„Ars Electronica Home Delivery“ ist ein wöchentliches Programm, das Guided Tours durch die Ars Electronica Ausstellungen, Ausflüge in die Ars Electronica Labs, Besuche im Machine Learning Studio, Konzerte mit Echtzeitvisualisierungen, Deep Space LIVE-Sessions, Workshops mit Engineers und Talks mit Artists und Scientists aus aller Welt umfasst. Nichts davon ist aufgezeichnet, das allermeiste interaktiv und alles LIVE. „Ars Electronica Home Delivery“ will die künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zukunft einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/49941069397/
Dennis Russell Davies und Maki Namekawa / Fotocredit: Ars Electronica – Robert Bauernhansl / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr