Laserscan des Stephansdoms, High-Tech-Archäologie und Live-Konzert:

Woche 7 für Ars Electronica Home Delivery

Pressetext als PDF
Website Ars Electronica Home Delivery
Video Gerfried Stocker über Ars Electronica Home Delivery
Ars Electronica Blog
Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr

(Linz, 11.6.2020) Den Wiener Stephansdom mittels hochauflösender Renderings durchschreiten oder das Innere der Cheops-Pyramide erkunden, moderne High-Tech-Werkzeuge der ArchäologInnen bei ihrer Arbeit am Donaulimes kennerlernen und Musik von Laurie Anderson, John Cage und Elliot Goldenthal, gespielt von Maki Namekawa und Dennis Russel Davies im Piano-Room des Ars Electronica Center genießen. Woche 7 von Ars Electronica Home Delivery verspricht ein buntes Programm und liefert wieder Abwechslungsreiches aus Kunst, Technologie und Gesellschaft direkt ins Wohnzimmer, die Küche, das Kinderzimmer, auf den Balkon oder die Terrasse. Das Publikum ist herzlich eingeladen per Youtube-Kommentar Fragen zu stellen, oder per Skype mit den KünstlerInnen zu plaudern.

Die Highlights der Woche im Überblick:

Inside Ars Electronica Futureab: Immersify
MI 17.6.2020 / 11:00, 12:00, 13:30

Im Rahmen des Immersify Programms erforscht das Ars Electronica Futurelab gemeinsam mit vier europäischen Partnern die Zukunft immersiver Medien. Worum es sich hierbei genau handelt und welche fantastischen Anwendungsbeispiele dafür bereits jetzt vorliegen erleben ZuseherInnen von Inside Ars Electronica Futurelab. Per Livestream geht es eingangs zu einem Immersify-Partner nach Polen, wo ein Blick hinter die Kulissen des Poznan Supercomputing and Networking Center geworfen wird. Im Anschluss führt eine Tour ins Innere der Cheops-Pyramide und wird allerlei Wissenswertes über die technischen Voraussetzungen solcher Visualisierungen erläutert. Zum Abschluss wartet die Preview eines brandneuen Projekts, das BesucherInnen auf atemberaubende Weise den Wiener Stephansdom erkunden lässt.

Geophysik, Drohne, Laserscan … mit Hightech den Römern auf der Spur
DO 18.6.2020 / 19:00

Galten Kelle, Spaten und Eimer jahrelang als die maßgeblichen Werkzeuge der Archäologie, haben moderne Technologien auch in diesem Bereich längst Einzug gehalten. So ermöglichen Georadars aufschlussreiche Hinweise auf verborgene Strukturen, werden potentielle Fundstätten mittels 3D Laserscans abgetastet oder per Drohne vielversprechende Geländemerkmale aus neuen Blickwinkeln erkundet. Der Linzer Archäologe und Römerexperte Stefan Traxler von der OÖ. Landes-Kultur GmbH gibt ab 19:00 einen Einblick in die Schatzkiste der modernen Archäologie und verrät, bei welchen Projekten am Donaulimes diese Technologien gerade im Einsatz sind.

Konzert LIVE:
DO 18.6.2020 / 19:00

Der Piano-Room des Ars Electronica Center ist Freitagabend wieder Schauplatz für ein Klassik-Konzert mit Dennis Russell Davies und Maki Namekawa. Um 19:00 Uhr nehmen die beiden MusikerInnen wieder am Bösendorfer CEUS Computerflügel Platz und spielen Laurie Anderson, John Cage und Elliot Goldenthal. Die begleitenden Visualisierungen, die in Echtzeit mit der Musik interagieren, steuert wieder Cori O’Lan bei. Im Anschluss an das LIVE-Konzert sind die ZuseherInnen wieder eingeladen, via Youtube-Kommentar oder Skype Fragen zu stellen, oder auch nur einfach mit den KünstlerInnen ein wenig zu plaudern.

About Ars Electronica Home Delivery
„Ars Electronica Home Delivery“ ist ein wöchentliches Programm, das Guided Tours durch die Ars Electronica Ausstellungen, Ausflüge in die Ars Electronica Labs, Besuche im Machine Learning Studio, Konzerte mit Echtzeitvisualisierungen, Deep Space LIVE-Sessions, Workshops mit Engineers und Talks mit Artists und Scientists aus aller Welt umfasst. Nichts davon ist aufgezeichnet, das allermeiste interaktiv und alles LIVE. „Ars Electronica Home Delivery“ will die künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zukunft einem möglichst breiten Publikum zugänglich machen.

http://www.flickr.com/photos/arselectronica/48990003048/
The Great Pyramid / Fotocredit: Ars Electronica – Robert Bauernhansl / Printversion / Fotosammlung Ars Electronica Home Delivery auf Flickr