Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Alchemists of the Future

Die DNA des Ars Electronica Futurelab in der achten und letzten Episode der Jubiläumsserie

| | |

Die Unzulänglichkeit bestehender gesellschaftlicher, politischer und ökonomischer Systeme wird an allen Ecken und Enden der Welt offensichtlich. Wie können wir ein Modell für neue, poetische Systeme schaffen, das unseren ethischen Anforderungen entspricht? Wie können wir sicherstellen, dass neue Technologien und Geschäftsmodelle nicht nur ein weiterer Beitrag zu den existierenden Problemen sind, sondern vielmehr eine Technosphäre schaffen, die nachhaltig, vertrauenswürdig und menschlich ist?
Alchemists of the Future wirft einen Blick auf die DNA des Ars Electronica Futurelab, dessen Team sich seit 25 Jahren mit diesen Fragen beschäftigt. Zusammen mit Autor Andreas J. Hirsch wurde das Geflecht aus Personen und Ideen dafür analysiert. Das daraus entstandene Buch Alchemists of the Future – Ars Electronica Futurelab – The first years and beyond ist ab sofort weltweit erhältlich – im Buchhandel, auf unserer Website und an allen Infodesks während des Ars Electronica Festivals. Auch diese achte und letzte Episode aus der Jubiläumsserie des Labors wirft einen Blick in die Zukunft, und weit darüber hinaus. Lernen Sie am Futurelab Day die Zukunftsalchemist*innen kennen, die hinter dem innovativen Konzept und den großen Erfolgen des Ars Electronica Futurelab stehen.
Weitere Episoden sind in dieser Reihe erschienen: Virtual Worlds, Poetic Systems, Creative (Artificial) Intelligence, Computation & Beyond, The Art of Swarms und Art Thinking.