Pix2Pix: GANgadse

Ars Electronica Futurelab (AT)

Beim pix2pix-Vorgang können freie Skizzen gezeichnet werden, die von einem Conditional Generative Adversarial Network (cGAN) in Katzenbilder umgewandelt werden. Das Programm wurde zuvor mit vielen Beispielen von Katzenabbildungen „gefüttert“ und versucht in jeder Skizze, katzenartige Umrisse wie spitze Ohren oder die für Katzen typische Augenform zu erkennen. Diese Formen werden dann zu Katzenbildern umgewandelt, die farbig ausgegeben werden. Das Ergebnis können recht schräge Gebilde sein, die immer noch etwas Katzenartiges an sich haben.