Resonant Media – Possibilities of 8K Visualization

NHK Plus Cross Shibuya, Tokyo, Japan
14.-31. März 2021

Seit 2018 arbeiten NHK und Ars Electronica Futurelab gemeinsam an den neuen Möglichkeiten der 8K-Technologie und ihren sozialen und kulturellen Auswirkungen. Unter dem Thema „8K Future Projects“ haben wir mit dem „8K Platz“ neue Medien für das soziale Miteinander, mit dem „8K Life Scale“ neue Maßstäbe für Medieninhalte und mit dem „8K Cascade“ neue Möglichkeiten der Seherfahrung geschaffen.

„Resonant Media – Possibilities of 8K Visualization“ verfolgt einen wissenschaftlichen und künstlerischen Ansatz, um die neuen Möglichkeiten von 8K aus verschiedenen Perspektiven zu erkunden. Durch die Nutzung der ultrahohen Auflösung und des Realismus der 8K-Technologie ist es nun möglich, neue Details zu visualisieren, neues Wissen und Erkenntnisse zu vermitteln und Ausdrucksformen zu schaffen, die Empathie erzeugen.

Führende Wissenschaftler und Künstler nutzen diese Technologie, um Daten zu visualisieren und verschiedene visuelle Erfahrungen zu erforschen. Diese Aktivitäten liefern neue Informationen und schärfen das Bewusstsein für wichtige Themen und Probleme, die in der heutigen Welt auftreten. Darüber hinaus schafft das Erleben der Natur, der Umwelt, der Erinnerungen und Geschichten der Menschen in der sehr realistischen Welt von 8K eine starke emotionale Verbindung. Das 8K Future Project zielt darauf ab, den bestehenden Rahmen zu sprengen, um der Öffentlichkeit 8K auf innovative Weise näher zu bringen.

Resonant Media – Possibilities of 8K Visualization: Impressions from the exhibition in Tokyo, Video: NHK

Inside Futurelab: NHK meets Ars Electronica Futurelab – Resonant Media

Here you find the Futurelab Project Page.

NHK