create your world

Symposium „Die Zivilgesellschaft der Zukunft: Co-Kreation wirkt.“

ULF - Independent Regional Volunteer Center (AT)

| | |

Samstag, 11. September 2021, 13:00 - 17:30
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ / UTC+2) angegeben.
Linz, In Kepler's Gardens, Hörsaal 1
DE
Limited number of participants.

Zivilgesellschaftliches Engagement ist für eine pluralistische, offene und solidarische Gesellschaft unerlässlich. Sowohl in der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 als auch in der Coronakrise 2020 wurde deutlich, wie unmittelbar, effektiv und innovativ jene Initiativen, Vereine, NGOs, NPOs und Einzelpersonen, kurz all jene, die üblicherweise als die „Zivilgesellschaft“ gelten, zu handeln imstande sind.

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Wie sieht die vielzitierte Welt nach Corona aus? Wie nutzen wir die Potenziale zivilgesellschaftlichen Engagements, sollte sich die Situation neuerlich verschärfen? Und welche Ansätze verhelfen zu einer nachhaltigen sozialen Innovation, die auch in Nicht-Krisenzeiten alle Teilnehmer*innen unserer Gesellschaft erreicht? Diesen Fragen wird das Symposium mit vielen Expert*innen, Aktivist*innen und Entscheidungsträger*innen nachgehen und damit versuchen, Instrumente und Strategien für eine nachhaltige soziale Innovation zu finden! Klicken Sie hier um das detaillierte Tagesprogramm des Symposiums einzusehen.

Credits

The symposium is organized by dieziwi. – Die Zivilgesellschaft wirkt in cooperation with Fonds Gesundes Österreich and Interessensgemeinschaft Freiwilligenzentren Österreich (IGFÖ)

With the kind support of Sozialressorts des Landes OÖ and Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.