Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Throwback: Le Sacre du Printemps

Gemeinsam mit Medienkünstler Klaus Obermaier realisierte das Ars Electronica Futurelab 2006 ein einzigartige Inszenierung von Igor Strawinskys Le Sacre du Printemps.

| | |

Mit der Musikvisualisierung von Igor Strawinskys Le Sacre du Printemps brachten der Medienkünstler Klaus Obermaier und das Ars Electronica Futurelab Igor Strawinskys revolutionäres Ballett aus dem Jahr 1913 ins 21. Jahrhundert. Am 10. September 2006 war Le Sacre du Printemps die Eröffnungsaufführung der Linzer Klangwolke, die im Brucknerhaus aufgeführt und live in den Donaupark übertragen wurde. Dabei wurde die Performance mithilfe eines an musikalische Impulse gekoppelten virtuellen, dreidimensionalen Raums um eine zusätzliche Dimension erweitert und ein Konzerterlebnis geschaffen, das dem innovativen musikalischen Charakter des Stücks gerecht wurde. Durch Einsatz modernster Technologie stützte das Zusammenspiel von realen, virtuellen und musikalischen Räumen die zahlreichen klanglichen und rhythmischen Innovationen des Musikstücks. Das Publikum erwartete eine bahnbrechende Inszenierung, deren Qualität und Intensität an die Kraft und Wirkung der umstrittenen Uraufführung heranreichte.

Mehr Bilder zu über 40 Jahren Ars Electronica findest du in unserem Archiv.

In unserer Serie “Throwback“ geben wir einen Rückblick auf vergangene Veranstaltungen, Ausstellungen, Installationen und weitere spannende Ereignisse aus dem Universum der Ars Electronica seit 1979.