The Vienna ferris wheel
Throwback: Das Wiener Riesenrad

2017 wurde Ars Electronica Solutions für die Inszenierung des neuen Foyers am Wiener Riesenrad von ARTDELUXE Kunst- und Kulturmanagement engagiert.

Throwback: Raumschiff Erde

Die Ausstellung "Raumschiff Erde" beschäftigte sich mit der Frage, was wir durch die Beobachtung der Erde über unseren Planeten erfahren können.

People at the Vienna Airport
Throwback: From Austria to the World

“From Austria to the World“ — unter diesem Motto wartete der Austrian Star Alliance Terminal Check-in 3 am Flughafen Wien 2013 mit fünf einzigartigen Gigapixelbildern von New York City auf.

Der Deep Space EVOLUTION ist gestartet

Am 30. März 2022 feierte der Deep Space EVOLUTION im Ars Electronica Center seine Premiere. Wir haben ein paar Impressionen für euch.

So schaut das neue Deep Space EVOLUTION Programm aus

Neue Laserprojektoren, die leistungsfähigsten Grafikkarten, ein 3D-Trackingsystem und eine ganze Reihe neuer interaktiver Programme und spektakulärer Applikationen. Das ist Deep Space EVOLUTION.

Deep Space EVOLUTION: Von der Höhle in den weiten Raum

Mit dem CAVE hat das Ars Electronica Futurelab in den 1990er Jahren den Grundstein dieses Erlebnisraumes gelegt. „Deep Space EVOLUTION“ ist das nächste Kapitel von Ars Electronica, wenn es um immersive Bildwelten geht.

"Nachhaltigkeit beginnt im Kopf"

Ein neues Workshop-Format regt dazu an, das eigene Denken über Nachhaltigkeit zu hinterfragen und so Veränderungen anzustoßen. Wie funktioniert das genau?

Die EXPO 2020 ist eröffnet

Mit einem Jahr Corona-bedingter Verspätung wurde am 1. Oktober die Expo 2020 in Dubai offiziell eröffnet. Wir haben einige Einblicke für euch.

EXPO 2020: Mit der Zukunft in Dialog treten

Mit einem Jahr Corona-bedingter Verspätung beginnt sie nun endlich, die EXPO 2020. Maßgeblich an dem Österreich-Pavillon beteiligt ist das Team der Ars Electronica Solutions.

Die Rückkehr der Samurai

Wie kommt man dazu, Kunst der Samurai zu sammeln? Und wie gelingt der Spagat, kunsthistorische Artefakte modern zu vermitteln?

Nachhaltigkeit vermitteln – aber spielerisch

Für das neue Mitmach-Museum NAWAREUM entwickelt Ars Electronica Solutions zwei Spieltische, die Energieversorgung durch erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe interaktiv, strategisch und spielerisch erfahrbar machen.

Ars Electronica Solutions inszeniert das Feuerwehrfahrzeug der Zukunft

Nebelwolken, Blaulicht, durch den Abendhimmel streichende Scheinwerfer und eine pulsierende LED-Fassade: Am Mittwochabend, den 23. September, war vor und im Ars Electronica Center eine Menge los...

„Der Deep Space hat eine Seele“

Mit Faszination begeben wir uns auf eine Zeitreise zurück in die 90er Jahre - zum „Cave“, einem Multimediaraum im eben erst eröffneten Ars Electronica Center in dem man durch Wände schweben kann... seither hat sich viel getan, sowohl technisch als auch inhaltlich.

Connecting Minds, Creating the Future

Es ist ein klingendes Thema, unter dem im Oktober 2020 die Weltausstellung in Dubai startet. Das Ansinnen dahinter: Partnerschaften aufbauen und Ideen inspirieren, die die Welt von morgen formen. Denn wir alle haben die Macht, die Zukunft zu gestalten.

Smart Home - Sweet Home?

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Künstliche Intelligenz umgibt uns in vielen Alltagssituationen und zieht in unsere intimsten Lebensräume ein. Alles ist vernetzt, wir sind ständig online. Gibt es noch ein Leben ohne World Wide Web? Warum selbst einkaufen, wenn der Kühlschrank das doch allein kann? Von Annehmlichkeiten und Gefahren einer smarten Welt.

Solutions in Leoben: Zwischen Schaubergwerk, Drahtwalzwerk und Biermuseum

Von einer abenteuerlichen Fahrt im Hauly durch den Erzberg bis hin zur interaktiven Besucherführung im modernsten Drahtwalzwerk der Welt – die Projekte von Ars Electronica Solutions in Leoben könnten abwechslungsreicher kaum sein. Wir haben uns im Interview einen Überblick verschafft.

Mehr Medienkunst für Leoben!

Von einer Bank, die plaudert, bis hin zum Gigapixelbild auf der Aussichtswarte Maßenburg: Die Ars Electronica Solutions konnte für die Kunsthalle Leoben mehrere Installationen umsetzen, die das Museum mit der Stadt verbinden. Wir haben im Interview mehr erfahren.

Drohnen als Medienwerkzeug: Mixed Reality Drone Racing

Noch sieht man nur Baustelle, bald steht hier aber das modernste Edelstahlwerk der Welt: Kapfenberg, Österreich. Zum Spatenstich des neuen voestalpine Werks veranstaltete Ars Electronica Solutions ein spektakuläres Mixed Reality Drone Race über dem Baufeld. Wir haben im Interview mehr erfahren.

Von Meilensteinen und Megatrends: Zwei Pavillons für Umdasch Group

Ars Electronica Solutions hat für das 150-Jahres-Jubiläum der Umdasch Unternehmensgruppe zwei Pavillons realisiert, die im Weltmuseum Wien einen Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Firma und unserer Gesellschaft werfen. Ars Electronica Solutions Projektmanager Claus Zweythurm verrät im Interview mehr.

Zwischen Tradition und Innovation: Ars Electronica Solutions und Sacher

Wie vereint man Innovation und Tradition? Technik und Handfertigung? Zeitgeist und langjährige Geschichte? Für die Neugestaltung des Cafés Sacher Eck hatte das Team der Ars Electronica Solutions in drei Projekten die Möglichkeit, Antworten zu finden. Harald Moser, Projektleiter bei Solutions, und Reiner Heilmann, Direktor des Hotel Sacher in Wien, geben im Interview ein paar Einblicke in die Zusammenarbeit.

Papercraft und Animation: Ein Diorama für Sacher

Für die Neugestaltung des Cafés Sacher Eck in Wien setzte Ars Electronica Solutions drei innovative Projekte für den Traditionsbetrieb um. Herzstück der Zusammenarbeit ist ein Diorama, in dem eine Nachbildung des Hauses Sacher aus Papercraft und verspielte Animationen von „Sacher-Momenten“ erzählen. Im Interview verraten die beiden Designerinnen Daniela Leitner und Sandra Reichl mehr.

Fronius: Der Lichtbogen der Messehalle

Fronius ist globaler Marktführer für Roboterschweißen und hat sich im Bereich des Lichtbogen- und Widerstandspunkt-Schweißens international bereits einen Namen gemacht. Den Unternehmensauftritt auf der Weltleitmesse „SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017“ in Düsseldorf gestaltete diesmal die Ars Electronica Solutions. Wie dieser Messestand entstanden ist, das erzählt uns Michael Mondria, Leiter der Ars Electronica Solutions.

LabOratorium – ein alchemistisches Weltlabor

Mit dem „LabOratorium – ein alchemistisches Weltlabor“ verfolgte Ars Electronica Solutions ein experimentelles Ausstellungskonzept ganz im Sinne des diesjährigen Festivalthemas. Neben den Exponaten der KünstlerInnen stellten sich einige der beteiligten Institutionen in gewissem Sinne selber aus. Wir zeigen Ihnen hier einige Impressionen der Ausstellung in der POSTCITY.

Spy Museum Berlin: Den Spionen auf der Spur

Spione, Agenten und Geheimdienste aufgepasst: In Berlin werden Spionagetätigkeiten mit modernsten Technologien enttarnt - im Spy Museum Berlin, federführend mit dabei Ars Electronica Solutions.

Raumschiff Erde

Wir sind alle Astronauten. Die neue Ausstellung "Raumschiff Erde" im Ars Electronica Center widmet sich in Zusammenarbeit mit der ESA den faszinierenden und aufschlussreichen Satellitenbildern unseres Planeten.

Styriaversum - ein interaktives Foyer

Das Foyer ist die Visitenkarte eines Unternehmens. Mit dem „Styriaversum“ hat Ars Electronica Solutions die Gestaltung des Eingangsbereichs in der neuen Zentrale des Medienkonzerns Styria Media Group AG nun realisiert.

Styriaversum: Ein interaktives Foyer

Mit dem Konzept „Styriaversum“ konnte sich Ars Electronica Solutions gegen internationale Mitbewerber durchsetzen und hat somit den Auftrag bekommen das 390 m2 große Foyer der Styria Media Group AG zum interaktiven Brandland umzugestalten.

Ars Electronica Solutions auf dem Future Playground

Auf dem Future Playground präsentieren sich das Ars Electronica Futurelab und die Ars Electronica Solutions beim Ars Electronica Festival 2014. Michael Badics verrät uns, welche interaktiven Produkte und Dienstleistungen Ars Electronica Solutions heuer präsentieren werden.

Lebensstadt Linz, ganz selbstverständlich

Im LINZ VERÄNDERT Ausstellungszelt werfen die BesucherInnen bei interaktiven Stationen einen Blick hinter die Kulissen des größten Dienstleisters der Stadt. Christian Gratzl, Marketingleiter der LINZ AG, spaziert mit uns durch die Lebensstadt.

Mit einem Bier durch die Zeit

Im Braumuseum Göss dreht sich alles um eines der beliebtesten Getränke der ÖsterreicherInnen – das Bier. Das Unternehmen Gösser AG hat nun gemeinsam mit Ars Electronica Solutions an einer weiteren dezenten Neugestaltung der Ausstellung gefeilt. Der Projektmanager Claus Zweythurm spricht darüber, wie sie an das Thema herangegangen sind.