Prix Ars Electronica

Foto: Ars Electronica / Martin Hieslmair

Artificial Intelligence & Life Art

Gewinnen Sie mit Ihrem Projekt in der Kategorie „Artificial Intelligence & Life Art“ die Goldene Nica des Prix Ars Electronica, bis zu 10.000 Euro sowie einen prominenten Auftritt beim Ars Electronica Festival!

Projekte in dieser Kategorie können ab dem 13. Januar 2023 für den Prix Ars Electronica eingereicht werden.

Die Kategorie „Artificial Intelligence & Life Art“ widmet sich der künstlerischen Praxis und dem künstlerischen Denken in allen Bereichen der Künstlichen Intelligenz und der Life Sciences. Zum Beispiel Kunstwerke, die sich mit Biotechnologie, Gentechnik, Synthetischer Biologie usw. sowie mit maschinelles Lernen, Deep Learning und jeder anderen Form der Künstlichen Intelligenzforschung beschäftigen.

Wir sind auch auf der Suche nach Künstler*innen, die die Schnittpunkte dieser Bereiche erforschen — Themen wie Robotik, Androiden, Prothesen oder Projekte, die sich mit Umweltfragen, unserer Biosphäre und der Biodiversität befassen. Von besonderem Interesse sind Kunst- und Wissenschaftskooperationen sowie Projekte, die die kulturelle und soziale Bedeutung von KI und Life Sciences, ihre ethische und philosophische Dimension sowie die Rolle von Politik, Regierungen und Industrie kritisch reflektieren.

Was können Sie gewinnen?

1Goldene NicaTrophäe, 10.000 Euro Preisgeld, Urkunde, prominenter Auftritt beim Ars Electronica Festival
2AuszeichnungenUrkunde, prominenter Auftritt beim Ars Electronica Festival
bis zu 12AnerkennungenUrkunde

Was können Sie einreichen?

In der Kategorie Artificial Intelligence & Life Art werden die folgenden Bereiche abgedeckt…

Transgene Kunst

Bio Art

Künstliches Leben

Kunst und Wissenschaft

Hybrid Art

Auf maschineller Intelligenz basierende Kunstwerke

Auf maschinellem Lernen basierende Kunstwerke

Robotik / Kinetik

Autonome Installationen / Kunstwerke

Performance und Bühnenprojekte

Medienbasierte Interventionen im öffentlichen Raum

Medien-Architekturen

Software Art

Generative Kunst

Environmental Art

Wer kann einreichen?

Checkliste

Die folgenden Dokumente werden für die Einreichung benötigt:

Einreichfrist: 3. März 2023

Jury

Alle eingereichten Arbeiten werden von einer Fachjury in der Reihenfolge des Einlangens beurteilt. Juror*innen können zusätzlich zu den regulär eingereichten Projekten, Arbeiten für den Wettbewerb nominieren.

#arselectronica

Ars Electronica Linz GmbH & Co KG / Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz, Österreich
Tel. +43.732.7272.0, Fax. +43.732.7272.2, E-Mail: info@ars.electronica.art, UID: ATU72312179
Alle Rechte vorbehalten, Datenschutz / Impressum/Copyright