Welcome to Planet B

Dienstag, 21. Juni 2022, 14:30 - 15:00
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ / UTC+2) angegeben.
Deep Space 8K
DE
SA, SO, Feiertag: 15:00 (Änderungen vorbehalten).
Mit Ihrem Museumsticket können Sie diese Präsentation ohne Aufpreis erleben!

Mit Unterstützung der LINZ AG

E-Fahrzeug oder öffentlicher Verkehr? Laborfleisch oder vegane Ernährung? Stadtwohnung oder beschränkter Wohnraum am Land? Atomkraft oder erneuerbare Energie? Jede Maßnahme, auf die wir heute setzen, hat Auswirkungen bis weit in die Zukunft. Wäre es da nicht hilfreich, unsere Entscheidungen in einer virtuellen Realität zunächst auf die Probe zu stellen, um ihre Folgen besser abschätzen zu können?

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Planet B ist eine fiktive Welt, die unserer echten Welt nachempfunden ist. Für sie gelten jedoch die gleichen Klimamodelle und Hochrechnungen wie für unsere echte Welt. Auf Planet B können die Besucher*innen „zukunftswirksame“ Entscheidungen treffen, die in Echtzeit umgesetzt werden und deren Konsequenzen auf das reale Klima im Jahr 2100 unmittelbar zu Tage treten. Ziel des Spiels ist es, die CO₂ Emissionen deutlich zu senken. Ein CO₂-Counter zeigt den Spiel-Fortschritt. Gespielt wird, indem man sich für eine von zwei Optionen entscheidet. Für jeden der fünf Sektoren, die in Österreich für die meisten CO₂-Emissionen verantwortlich sind, gibt es zwei Optionen, wie die Emissionen gesenkt werden können. Die Mehrheit entscheidet, welche Option umgesetzt wird. Das Ergebnis ist eine Reise in die Zukunft, ins Jahr 2100 auf Planet B. Je nachdem, wie viel Emissionen eingespart werden konnten, landet man im 2°C, 3°C oder 4°C-Szenario (IPCC-Szenarien).

Mit dem vom Ars Electronica Futurelab entwickelten interaktiven Entscheidungsspiel werden Zukunftsszenarien und Entscheidungsmöglichkeiten aufgezeigt und die Besucher*innen eingeladen, auch den eigenen Lebensstil zu hinterfragen. Denn eines zeigt sich in der fiktiven Welt ganz deutlich: Um die Klimakatastrophe auf unserer Erde zu verhindern und in eine positive, lebenswerte Zukunft zu blicken, müssen wir etwas ändern. Und zwar jetzt.

Weitere Informationen über das Projekt…