Ars Electronica Solutions definiert nachhaltiges Denken entlang der Schnittmenge von Kunst, Technologie, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft. Wir versuchen für unsere Kund*innen Vermittlungs- und Kommunikationsstrategien zu entwickeln, die sowohl die intellektuelle als auch die emotionale Perspektive auf die nötige Transformation hin zu einem nachhaltigen Denken in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft berücksichtigen.

Wir alle sind Menschen mit Emotionen, die in der zunehmenden Komplexität der Herausforderungen im Zusammenhang mit Digitalisierung, Umbau des Wirtschaftssystems, Biodiversitätskrise und Klimawandel immer mehr in Konflikt mit unserem Intellekt basierten Problemlösungsstrategien geraten. Ars Electronica Solutions versucht gemeinsam mit ihren Kund*innen und deren Projekten diese beiden scheinbar getrennten Welten wieder zu vereinen hin zu einem holistischeren Weltbild.