Walking Music

Music Architecture @ Erste Campus

Walking Music ist eine interaktive, soziale Musikinstallation, die den Erste Campus in ein Instrument verwandelt. Jede Person, die sich über den Campus bewegt, löst eine Reihe musikalischer Klänge in Echtzeit aus. Ein Mensch allein lässt eine Melodie erklingen, viele Menschen zusammen eine Harmonie.

Ein Trackingsystem erfasst Bewegungen und steuert damit Klänge über eine Vielzahl von Lautsprechern. Dieses Stück Musikarchitektur wurde vom Komponisten Rupert Huber in Zusammenarbeit mit Ars Electronica Solutions geschaffen. Er ist weithin bekannt für seine Klaviermusik und Musikinstallationen, das elektronische Musikprojekt TOSCA und seine Zusammenarbeit mit der Ars Electronica.

Musik ist für Huber sowohl Kommunikation als auch ein aktiver Zustand des Friedens. Seine Kompositionstheorie, die er dimensionale Musik nennt, bezieht den physischen Raum und ungeahnte Möglichkeiten mit ein, um soziale und partizipative Musikarchitektur zu schaffen.

Erste Bank
Erste Bank
Erste Bank

Für die Ermöglichung eines Testsetups danken wir herzlich der Tabakfabrik Linz.


Project Credits:

Team: Florian Cossee, Harald Moser, Patrick Müller, Robert Pibernig
Extern: Rupert Huber, Ton&Bild, Vienna Sound Vienna Light, D.I.Ghahremanian
Foto Credits: eSeL.at – Lorenz Seidler, Harald Moser
Text Credits: Erste Stiftung

Erste Bank