So schaut das neue Deep Space EVOLUTION Programm aus

Neue Laserprojektoren, die leistungsfähigsten Grafikkarten, ein 3D-Trackingsystem und eine ganze Reihe neuer interaktiver Programme und spektakulärer Applikationen. Das ist Deep Space EVOLUTION.

Deep Space EVOLUTION: Von der Höhle in den weiten Raum

Mit dem CAVE hat das Ars Electronica Futurelab in den 1990er Jahren den Grundstein dieses Erlebnisraumes gelegt. „Deep Space EVOLUTION“ ist das nächste Kapitel von Ars Electronica, wenn es um immersive Bildwelten geht.

Eintauchen in die hybride Realität

"Und Action!" Das Team des Ars Electronica Futurelab gewährt einen Blick hinter die Kulissen des neuen Videoproduktionssystems Deep Virtual.

Virtuelle Realität jenseits des Deep Space 8K

Kamera läuft! Das Videoproduktionssystem Deep Virtual des Ars Electronica Futurelab vernetzt physische und virtuelle Realität, um VR aus dem Deep Space 8K live zu streamen.

25 years Ars Electronica Futurelab, Night Performances
Morphologies – Digitale Formationen und analoge Musik

Analoge Musik generiert digitale Visualisierungen: Maki Namekawa, Cori O'Lan und Rubin Kodheli in einer zeitlosen Night-Performance im Deep Space 8K.

Ars Electronica Futurelab: Virtuelle Krippe
Weihnachten mit Zukunft

Ob Weihnachtstrubel oder Advent-Lockdown, wir haben ein passendes Programm für eine besinnliche Vorweihnachtszeit: Die Virtuelle Krippe aus dem Linzer Mariendom.

Ars Electronica Futurelab Night Performances
11°22'4''142°35'5'' – Noise und Visuals im Deep Space 8K

Bis an den tiefsten Punkt des Mariannengrabens ging es mit elektrisierendem Accordion Noise im Rahmen der Night Performances des Ars Electronica Futurelab im Deep Space 8K.

Ars Electronica Futurelab, 25th anniversary, Futurelab Day
[ˈdaːzaɪn] – Audiovisuelle Performance

Eingebettet in ein technisches, symbolisches und metaphysisches Universum, tauchte die audiovisuelle Performance [ˈdaːzaɪn] der Medienkünstler Arno Deutschbauer und Micha Elias Pichlkastner alias "Sective" den vollbesetzten Deep Space 8K in eine geladene Atmosphäre.

Grabmal aus der Stiftskirche Wilhering im Deep Space 8K, Ars Electronica Center
Digitalisierung von kulturellem Erbe

Auch für das jüngste Digitalisierungsprojekt, ein gotisches Grabmal aus der Stiftskirche von Wilhering, nutzten Forscher aus dem Ars Electronica Futurelab erfolgreich das berührungslose Verfahren der Photogrammetrie.

Temazcal: Vizualized Percussion Performance with Elliott Gaston-Ross in Deep Space 8K
Temazcal – Die Kunst der Perkussion

Eine akustische, visuelle und digitale Interpretation von Javier Alvarez‘s "Temazcal" für Maracas von Perkussionskünstler Elliott Gaston-Ross zu Live-Visualisierungen von Florian Berger.

Futurelab Ideas Expedition 2021: Sounding Letters, Ali Nikrang
Sounding Letters – Menschliche Intelligenz und KI im Zusammenspiel

Schon oft hat man versucht, Musik in Worte zu fassen. Doch was passiert, wenn man eine Folge von Buchstaben mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz in Musik übersetzt?

Die Zukunft des Medizinstudiums hat begonnen

Das Ars Electronica Futurelab zeigt mit "Virtual Anatomy" im neuen JKU medSPACE, wie das Medizinstudium der Zukunft aussieht: mit hochauflösender Anatomie echter Menschen in 3D, bis zum kleinsten Gefäß frei zoom- und drehbar.

Deep Space 8K: Festival Highlights

Es ist wieder an der Zeit euch das spektakuläre Deep Space 8K Festivalprogramm vorzustellen! Ob visionäre Zukunftsideen oder künstlerische Visualisierungen auf der Leinwand - es ist für jeden was dabei.

Inside Ars Electronica Futurelab: 25th Anniversary Series
Creative (Artificial) Intelligence

Wodurch unterscheidet sich das analoge vom digital generierten Werk?

Nocturne 2021: Die Pandemie auf der Leinwand

Ein außergewöhnliches Kunstwerk, entstanden in einer außergewöhnlichen Phase. Nocturne bringt die Zeit der Pandemie in den Deep Space 8K.

„Rethinking GUERNICA“ im Deep Space 8K

Zum ersten Mal besucht uns Pablo Picasso im Ars Electronica Center. Sein Werk "Guernica" wird im diesjährigen Ars Electronica Festival im Deep Space 8K präsentiert, und Michaela Wimplinger erzählt uns, wie es dazu kam.

Inside Ars Electrnica Futurelab: 25th Anniversary Series
The Art of Swarms

Die Spaxels waren erst der Beginn einer langen Reise in die Zukunft des Ars Electronica Futurelab

Inside Ars Electronica Futurelab: 25th Anniversary Series
Poetic Systems

Wie Kunst komplexe Strukturen erlebbar macht

Inside Futurelab 25th Anniversary Series
Computation and Beyond

Wie können wir Menschen dazu inspirieren, unsere gemeinsame Zukunft aktiv zu gestalten?

Virtual Worlds - Ars Electronica Futurelab - 25th Anniversary Series - Episode 1
Virtual Worlds

Innovative Konzepte für hybride Umgebungen

Man standing in the CAVE
Throwback: Der CAVE

1996 entstand im eben erst eröffneten Ars Electronica Center der CAVE - ein Raum, in dem man durch die Lüfte fliegen kann.

kollaborative robot in Deep Space 8K
Warum sollte man Robotern vertrauen?

Wenn Menschen und Roboter Seite an Seite arbeiten, ist das nicht immer leicht.

Welche Sterne zeigen sich an unserem Sommerhimmel?

Der Sternenfotograf Dietmar Hager nimmt uns mit auf eine Reise durch den Sommersternenhimmel - von Österreich aus gesehen.

MAMMA FATALE

Mit Musik das Leben zelebrieren, mit Texten zum Nachdenken anregen. Genieße Avantgarde-Pop/Jazz des Kollektivs MAMMA FATALE.

Elektro Guzzi

Elektro Guzzi spielen hypnotischen Techno-Sound mit Gitarre, Bass und Drums im Deep Space 8K zu den Visuals von Eyup Kuş.

ungezähmt

Während das Trio Verve klassische Musik im Deep Space erklingen lässt, unterstreichen die Visuals von Monocolor die musikalische Beschreibung einer Landschaft.

Pianographique zum Gedenken

Ein Gedenkkonzert für die Opfer der Corona-Pandemie. Es spielen Maki Namekawa und Dennis Russell Davies, die Visuals steuert Cori O’lan bei.

Ars Electronica Futurelab NHK: 8K-Beyond the Frame
Resonant Media – Wie 8K Wahrnehmung und Emotion beeinflussen kann

Visuelle Medien machen das Unsichtbare sichtbar, dokumentieren, erfassen und emotionalisieren. Und sie halten den Moment für die Ewigkeit fest.

Pack die Kamera ein, wir fliegen zum Mars!

Klippenspringen auf Kometen, opulente Lichtbrechungen bei den Eiskristallen der Saturnringe oder die gigantischen Bergwelten des Mars: Gernot Grömer, Direktor des Österreichischen Weltraum Forums, ist der wohl ungewöhnlichste Reiseführer des Landes. Ziel seiner Reise ist das Sonnensystem, erster Zwischenhalt der Rote Planet. Alles einsteigen und gut festhalten, bitte!

Magister Raffaello – Wie Raffael nach Linz kam

Da sich 2020 der 500. Todestag des Künstlers jährt, hat Magister Art ein neues Kulturprojekt mit dem Titel Magister Raffaello geschaffen, das am Freitag, dem 11. September im Deep Space 8K im Ars Electronica Center präsentiert wird.