Von 7. bis 11. September 2022 richtet Linz wieder ein Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft aus, zu dem Player aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kreativ- und Kunstszene aus der Region und aller Welt ihre Perspektiven beitragen.

Mit dem diesjährigen Motto lädt die Ars Electronica zu einem reizvollen Gedankenexperiment ein: Was, wenn wir die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts schon bewältigt hätten? Wie würden wir dann wohl (zusammen-)leben und was würde diese Gesellschaft charakterisieren? Und nicht zuletzt: Wie hätte unser Weg dorthin ausgesehen? Welche politische, soziale, kulturelle und technologische Transformation würden wir vorangetrieben haben und wie?
Mehr zum Thema der Ars Electronica 2022…

Sunflowers

Wie würde ein Festival wie Ars Electronica auf einem „Planeten B“ aussehen? Wir meinen, es ist ein zertifizierter „Green Event“, zu dessen möglichst kleinem ökologischen Fußabdruck alle – Gastgeber*innen, Mitwirkende und Besucher*innen – einen Beitrag leisten.
Mehr dazu…

7. April 2022 Bekanntgabe des Festival-Themas
13. Juni 2022 Bekanntgabe der Preisträger*innen des STARTS Prize 2022
20. Juni 2022 Bekanntgabe der Preisträger*innen des Prix Ars Electronica 2022
Mitte Juli 2022 Vorverkauf der Tickets startet
7. bis 11. September 2022 ARS ELECTRONICA FESTIVAL 2022

Ausstellungen

Ars Electronica zählt weltweit zu den ersten Adressen für Medienkunst. Im Rahmen des Festivals treffen Sie das Who Is Who der internationalen Medienkunstszene genau wie junge Shooting Stars, die gerade erst von sich reden machen. Ihre herausragenden künstlerischen Arbeiten sehen Sie in zahlreichen Ausstellungen, die alljährlich große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Allen voran möchten wir Ihnen die CyberArts-Exhibition ans Herz legen, in der Sie die besten Medienkunstwerke des Jahres sehen, prämiert von der internationalen Jury des prestigeträchtigen Prix Ars Electronica. Ebenfalls ein „Muss“ ist die große Ausstellung zum jeweiligen Jahresthema des Festivals, die künstlerische Positionen stets spektakulär in Szene setzt. Lassen Sie sich in der STARTS Prize Exhibition von wegweisenden Kooperationen zwischen Science, Technology und Arts inspirieren! Mehrere Dutzend internationale Universitäten nutzen die Ars Electronica jedes Jahr als Plattform und Leistungsschau und zeigen beeindruckenden Ergebnisse ihrer Ausbildungsprogramme an der Schnittstelle von Kunst und Technologie in der Campus Exhibition.

Konzerte

Konzerte sind ein Fixpunkt im Programm jeder Ars Electronica. Genießen Sie einen einmaligen Mix aus Konzerten, Performances und DJ-Sets, die Sie durch die virtuosen Fähigkeiten der Protagonist*innen in den Bann ziehen. Einmal mehr bestreiten mit der Großen Konzertnacht Chefdirigent Markus Poschner und sein Bruckner Orchester einen der fünf Abende des Festivals.

Screenings

Seit 1987 fahndet der Prix Ars Electronica Jahr für Jahr nach den weltbesten Computeranimationen. Eine exquisite Auswahl daraus sehen Sie während der Ars Electronica in Gestalt des eigens kuratierten Animation Festivals. Ebenfalls außergewöhnlich ist das Lineup, das wir Ihnen im Deep Space 8K des Ars Electronica Center zeigen. Auf 16 mal 9 Meter großen Projektionen auf Wand und Boden inszenieren hier Künstler*innen aus aller Welt Bildwelten in 8K Auflösung, die Ihnen den Atem stocken lassen. Garantiert!

Konferenzen

Ars Electronica bietet Ihnen ein nahezu unüberschaubares Angebot an spannenden Talks, Lectures und Konferenzen rund um zentrale Fragen unserer Zukunft. Das große, zweitägige Symposium zum Jahresthema des Festivals versammelt angesehene Expert*innen und Pionier*innen aus Wissenschaft, Kunst, Design und Technologie. Um Innovation für und aus Europa dreht sich alles beim STARTS-Day, der mit kreativen Köpfen und wegweisenden Kooperationsprojekten zwischen Wissenschaft, Technologie und Kunst aufwartet. Parallel zur CyberArts-Exhibition hören und treffen Sie bei den Prix-Foren die Gewinner*innen der Goldenen Nicas des Prix Ars Electronica. Die Expanded Animation Konferenz erörtert Trends im Bereich der Computeranimation abseits des Mainstreams. Und, und, und.

Open Labs und Workshops

Ausprobieren, Experimentieren, Angreifen, Begreifen – Hands-On lautet unsere Einladung, ja Aufforderung an Sie! Ob Künstlicher Intelligenz beim „Denken“ zuschauen, selbstfahrende Autos trainieren, Roboter programmieren, 3D-drucken oder die eigene DNA mit der Genschere bearbeiten – an so gut wie allen unserer Festival-Locations finden Sie Open Labs und Workshops, in denen Sie angeleitet von Künstler*innen und Wissenschaftler*innen jede Menge Neuland entdecken können!

CREATE YOUR WORLD

Besuchen Sie mit Ihrer Familie Ars Electronicas Zukunftsfestival für die nächste Generation! CREATE YOUR WORLD ist eine Plattform für kreative Projekte, eine Spielwiese für schräge Ideen, ein Labor für spannende Experimente und ein Forum für konstruktiven Aktivismus. Hier treffen sich junge und junggebliebene Tüftler*innen, Wissensdurstige, Zukunftsbegeisterte und Macher*innen, die sich mit Anders- genau wie mit Gleichgesinnten austauschen, neue Technologien ausprobieren und gemeinsame Pläne schmieden wollen. Also: Hinkommen, inspirieren lassen, mitmachen!

Ars Electronica in Linz

Hafendock, Industriegelände, Bergstollen, Kloster, ehemaliges Postverteilerzentrum, Universitätscampus — jede Ars Electronica geht nach draußen, in die Stadt. 2022 werden die Kepler Gardens am Campus der Johannes Kepler Universität Linz erneut zum Hotspot des Festivals!

Linz

Industriestadt. Universitätsstadt. UNESCO City of Media Arts. 208.000 Menschen leben, 200.000 arbeiten in Linz. Technologie, Naturwissenschaften, Kunst und Design sind die wichtigsten Standortfaktoren — ein Umfeld, das Ars Electronica ideal befördert und umgekehrt, ständig neue Impulse von Ars Electronica erhält. Einzige Konstante in der Stadt ist die Veränderung, der Blick aller Beteiligten stets nach vorn, in die Zukunft, gerichtet. Die Kunst- und Kreativszene ist Teil dieser Dynamik und prägt die Linzer Entwicklung seit Jahrzehnten.

Das war die „Ars 2021“

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an www.youtube.com übermittelt werden.
Datenschutzerklärung