STUDIOTOPIA Day

Spotlight by Audrey Tang – Free the Future

Audrey Tang (TW)

| | |

Samstag, 10. September 2022, 16:00 - 16:15
Alle Termine werden in der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ / UTC+1) angegeben.
KEPLER'S GARDENS, Keplergebäude, Lecture Hall 1
EN
+ via the livestream of the Ars Electronica Channel

Wenn Sie den Inhalt starten, sind Sie damit einverstanden, dass Daten an youtu.be übermittelt werden.
Datenschutzerklärung

Talk

Audrey Tang, Taiwans Ministerin für digitale Angelegenheiten, plädiert leidenschaftlich für einen Strukturwandel digitaler Räume, insbesondere im Hinblick auf soziale Netzwerke, und für die Gestaltung einer neuen Kulturlandschaft. Zu ihren wegweisenden Empfehlungen gehören die Anerkennung des freien Internetzugangs als Menschenrecht oder die Vermittlung digitaler Kompetenzen als Kernfach in den Lehrplänen unserer Schulen. Darüber hinaus erkennt sie nicht nur das inhärente Potenzial der „media literacy“, der Medienkompetenz, zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts, sondern sieht darin auch eine Schlüsselmethode, um demokratische Gesellschaften zur Entfaltung zu bringen. Lasst uns die virtuelle Realität zu einer gemeinsamen Realität, zu einer menschlichen Erfahrung machen!

Speaker:
Audrey Tang (TW)

Biography

Audrey Tang (TW) ist Taiwans Ministerin für Digitale Angelegenheiten (Minitstry of Digital Affairs, moda). Sie ist bekannt für die Wiederbelebung der Computersprachen Perl und Haskell sowie für die Entwicklung des Online-Tabellensystems EtherCalc in Zusammenarbeit mit Dan Bricklin. Im öffentlichen Sektor war Audrey im Ausschuss für offene Daten des taiwanesischen Nationalen Entwicklungsrats und im Ausschuss für den 12-jährigen Grundschullehrplan tätig und leitete das erste e-Regelsetzungsprojekt des Landes. In der Privatwirtschaft arbeitete Audrey als Beraterin für Apple im Bereich Computerlinguistik, für Oxford University Press im Bereich Crowd-Lexikografie und für Socialtext im Bereich Design sozialer Interaktionen. Im sozialen Bereich arbeitet Audrey aktiv bei g0v („gov zero“) mit, einer lebendigen Gemeinschaft, die sich auf die Entwicklung von Tools für die Zivilgesellschaft konzentriert, mit dem Aufruf „fork the government“.